Granatapfelsaft – Wirkung und Herstellung

Granatapfel

Granatapfelsaft wiird aus Granatapfel, in der Regel, kalt gepresst. Der Granatapfel an sich ist eine wahre Powerfrucht. Er ist reich an Vitamin C, Kalium, Kalzium und Eisen, zusätzlich enthält er die für das Immunsystem wichtigen bioaktiven Substanzen Polyphenole und Flavonoide. Darum wundert es auch nicht, dass sich der Granatapfelsaft immer größerer Beliebtheit erfreut und in vielen Supermärkten Einzug gehalten hat.

Woher kommt der Granatapfel?

Anders als vielleicht vermutet, ist der Granatapfel nicht mit mit dem herkömmlichen Apfel verwandt. Beim Granatapfel ( pomegranate /Punica granatum ) handelt es sich nämlich um eine Beere aus der Familie der Weiderichgewächse. Stolze 5.000 Jahre ist er schon alt, Wissenschaftler vermuten seine Herkunft in West- bis Mittelasien. Er ist fest in der griechischen Mythologie verankert, wurde bereits in der Bibel erwähnt und sein Name taucht außerdem im Koran auf. Der Granatapfel steht für Fruchtbarkeit, Liebe, Jugend und Schönheit.

Granatapfelsaft

Welche Wirkung hat Granatapfelsaft?

Zitat: Er soll EntzĂĽndungen bekämpfen und die Gefäße schĂĽtzen. Er erleichtert Frauen angeblich die Wechseljahre und soll sogar bei Prostatakrebs helfen. Klingt nach: Ein Granatapfel am Tag und der Arzt bleibt erspart. Doch so einfach ist es nicht. Viele der angepriesenen Effekte, die die Gesundheitsgranate bewirken soll, lassen sich wissenschaftlich nicht belegen. “Es gibt derzeit keine gut angelegten Studien am Menschen, die dem Granatapfel eine Wirkung bei Prostatakrebs bescheinigen”, sagt zum Beispiel Professor Christian Stief, Direktor der Urologischen Klinik und Poliklinik an der Universität MĂĽnchen. Zitat Ende

Quelle: https://www.apotheken-umschau.de

Granatapfelsaft online bestellen

Tipp: Der flüssige Saft hat auch sein Gewicht. Wenn man 1-2 Liter einkauft, muss man es in der Regel auch bis zur Wohnung tragen. Dass kann unter Umständen etwas stressig sein. Deshalb >> Online Bestellung. Das hat manchmal einen klaren Preisvorteil und man brauch die Flaschen nicht bis zur Wohnung schleppen, den das Versandunternehmen liefert die Bestellung direkt für die Tür. :-)

Was ist alles in Granatapfelsaft enthalten?

Neben den bereits oben aufgezählten Vitaminen, Kalzium, Kalium und Eisen enthält der Granatapfel(saft) auch Polyphenole. Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffen, die einen erheblichen Einfluss auf Mundgefühl, Farbe und Geschmack von pflanzlichen Lebensmitteln haben. Diese Polyphenole haben jede Menge positive Einflüsse auf den Körper: Sie wirken antioxidativ und können Alterungsprozesse hemmen. Außerdem sollen diese den Blutdruck regulieren und die Blutfettwerte verbessern. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Polyphenole / keinen wissenschaftlichen Nachweis gefunden)

Pomegranate Granatapfel

Heilfrucht Granatapfel – Anwendungen von A – Z 

Schmeckt gut und heilt: Die Götterfrucht ist vielseitig einsetzbar für Wohlbefinden, strahlendes Aussehen und ein glückliches Liebesleben. Der Granatapfel ist eine echte „Powerfrucht” – dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über seine großartigen Heilkräfte.

Buch Granatapfel

Wogegen hilft Granatapfelsaft?

Granatapfelsaft kann bei EntzĂĽndungen des Verdauungstraktes helfen und bei entzĂĽndlichen und degenerativen Erkrankungen sowie bei Beschwerden in den Wechseljahren.

Eine Studie von Professor M. Aviram aus Israel, die mit Patienten mit verengter Halsschlagader durchgeführt wurde, soll nachweisen, dass nach einem Jahr Granatapfelsaftverzehr , die Ablagerungen an der Halsschlagader um 35 Prozent rückgängig waren, mit gleichzeitiger Senkung des Blutdrucks und der Oxidation von LDL-Cholesterin,  welche gefährliche Risikofaktoren für Arteriosklerose sind. (Quelle:

Welche Vitamine und Mineralstoffe hat Granatapfelsaft?

Beim Granatapfel geht man von einem Vitamin C- Gehalt von 10,2 mg pro 100g aus. Bei Säften kann dieser Gehalt je nach Hersteller variieren, ein Blick auf die Inhaltsstoffe gibt jedoch schnell Aufschluss.

Folgende Mineralstoffe sind im Granatapfelsaft enthalten:

  • Calcium
  • Chlorid
  • Kalium,
  • Magnesium
  • Natrium
  • Phosphor
  • Schwefel

Wieviel Kalorien hat der Grantapfelsaft?

100 %iger Granatapfelsaft (100 ml) enthält ca. 64 kcal. Auch hier der Hinweis, dass dies von Hersteller zu Hersteller variieren kann. Am besten einen Blick aufs Etikett werfen.

Was bedeutet fermentierter Granatapfelsaft?

Fermentieren bedeutet, etwas haltbar zu machen. Während des Prozesses bildet sich Milchsäure, die wiederum bewirkt, dass schlechte Bakterien inaktiv bleiben und sich nicht verbreiten können. Ein Vorteil der Fermentierung ist nicht nur, dass die Lebensmittel länger haltbar sind, außerdem bewirkt die Fermentierung eine Stärkung des Immunsystems und verringert Heißhungerattacken.

Was bedeutet Direktsaft?

Die häufigste Herstellungsart von Saft ist ein Konzentrat. Das hat den Grund, das frisch gepresster Granantapfelsaft, der aus dem Ausland kommt, ja zum Zielort transportiert (meist) verschifft werden muss. In der Zeit des Transportes dickt der Saft aber ein. Damit das nicht passiert wird er meist “konzentriert”.

Ein Konzentrat (wo dem Saft der Wasser entzogen wird), kann bei Minustemperaturen gut gelagert und verschifft werden und steht dann am Zielort zur  weiteren Verarbeitung zur Verfügung. Dort wird dann das entzogene Wasser wieder zugesetzt. Das soll auch mit den Aromen funktionieren. Vor dem Abfüllen in die Verkaufsverpackung wird der Saft noch pasteurisiert. (kurze Erhitzung auf 80 bis 85 Grad um Keime und Bakterien abzutöten).

Beim Direktsaft wird der Granatapfelsaft ohne den Umweg über die Konzentration (also „direkt“) auch pasteurisiert und in die Verkaufsverpackungen abgefüllt. Hier entstehen für Transport und Lagerung höhere Kosten, die sich dann beim Verkaufspreis darstellen. Viele Kunden bevorzugen mehr Natürlichkeit beim Saft und sind auch bereit mehr dafür zu bezahlen, deshalb bevorzugen diese den Direktsaft.

Bei beiden Varianten gehen aber immer, beim Erhitzen durch das Pasteurisieren, Vitamine verloren.

Was ist der beste Granatapfelsaft?

Die Stiftung Warentest hat im Oktober 2016 sechs Granatapfelsäfte unter die Lupe genommen, wobei drei von sechs Säften negativ bewertet wurden. Hierunter war auch der Saft “7 Leben Granatapfelsaft”, der laut der Tester verdorben war und auĂźerdem einen hohen Aluminiumgehalt aufgewiesen hat. Herausgefunden wurde, dass der Dr. Jacob’s Granaforte Granatapfelsaft den höchsten Polyphenol- und Punicalagin-Gehalt sowie das beste Preis-Polyphenol- und Preis-Punicalagin-Verhältnis hat. Diese Testergebnisse sind heute nicht ehr aktuell. Der Granatapfelsaft von Granar und Rabenhorst wird heute im allgemeinen gut bis sehr gut bewertet.

Was kostet Granatapfelsaft?

Bei Amazon geht es los bei ca. 5,86 € pro Liter Granatapfelsaft, nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt! Da gibt es aber auch qualitative Unterschiede. Deshalb kann man fast nicht pauschal fragen wie teuer Granatapfelsaft ist. Es kommt darauf an ob kalt gepresst oder nicht ob nur der Kern gepresst wird oder nicht und wir er geliefert wird und anderes. Bitte beachten, dass bei kleinen Bestellungen immer Versandkosten dazu kommen.

Was ist besser? Saft oder Kapseln?

Hier können wir keine allgemeine Antwort geben, am besten erkundigt man sich dazu bei seinem Apotheker des Vertrauens. Grundsätzlich ist fĂĽr uns “frisch” immer besser.

Wann sollte man Granatapfelsaft trinken?

Die BioverfĂĽgbarkeit von Granatapfelsaft somm am gĂĽnstigsten sein, wenn man ihn etwa eine halbe Stunde vor oder nach den Hauptmahlzeiten trink. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass nicht zeitgleich Milchprodukte konsumiert werden.

Als Bioverfügbarkeit wird das Ausmass und die Geschwindigkeit bezeichnet, mit welchen ein Wirkstoff aus einer Arzneiform in den Blutkreislauf gelangt. 

Wie oft sollte man Granatapfelsaft trinken?

Die Empfehlung der meisten Experten liegt bei täglich 1/2 bis 1 Glas hochwertigen Saft.

Granatapfelsaft selber herstellen
Granatapfelsaft selber herstellen

Kann ich Granatapfelsaft selber herstellen?

Na klar! Dazu werden die Granatäpfel entkernt und anschlieĂźend in einem Mixer “zerbrochen” und verquierlt, anschlieĂźend lässt man es durch ein Sieb laufen und verdĂĽnnt den daraus entstandenen Saft mit Wasser und sĂĽĂźt ihn noch etwas.

Unser Tipp: Die eigene Herstellung dauert sehr lange, vielleicht kann man mit dieser Zeit etwas besseres anfangen. Qualitativ hochwertige und kaltgepresste Säfte gibt es gĂĽnstig zu kaufen. Aber fĂĽr ein erstes “Aha” Erlebnis kann man es ja einmal probieren.

So gehts: Die Kerne werden am besten in einer SchlĂĽssel mit Wasser aus der Schale gelöst. AnschlieĂźend gibt man sie in einen Mixer und lässt das ganze ordentlich durch mixen bis die Kerne aufgebrochen sind. Der “Brei” wird durch ein Sieb gedrĂĽckt und der daraus entstandene Saft kann noch mit Wasser verdĂĽnnt und mit Zucker o.ä. gesĂĽĂźt werden.

Der Granatapfel Entkerner

Seit Jahren ein Entkerner für Granatäpfel. der bestätig mit gut bewertet wird.

Boral B33518 Granatapfel Entkerner (3 teilig, 16 cm, Kunststoff / Silikon) rot
  • Granatapfel Entkerner
  • 3-teiliges Set SchĂĽssel/Sieb/Haube
  • MaĂźe: Schale ca. Durchmesser oben 16 cm

Wie lange ist Granatapfelsaft haltbar?

Gekühlt kann er bis zu 7 Tage im Kühlschrank stehen. Am Ende sollten immer unsere sensorischen Fähigkeiten entscheiden, ob das Produkt noch gut riecht und schmeckt. Bei LiveFresh ist dieser 6 Wochen haltbar, dank eines innovativen Verfahrens was mit Wasserstrahl funktioniert.

Wie lange muss man Granatapfelsaft trinken bis er wirkt?

Eine allgemein-gĂĽltige Formel gibt es nicht.

Wie schmeckt Granatapfelsaft?

UngesĂĽĂźt weist Granatapfelsaft einen sehr herben aber fruchtigen Geschmack auf, weshalb er oft nachgesĂĽĂźt wird.

Ist Granatapfelsaft basisch?

Definitiv ja!

Gelegentlich liest man etwas ĂĽber Basische Ernährung und basenĂĽberschĂĽssige Ernährung. Das sind 2 verschiedene Sachen. Eine rein basische Ernährung ist nicht natĂĽrlich und sollte nur kurz angewendet werden. Eine basenĂĽberschĂĽssige Ernährung dagegen, beinhaltet etwa 70 – 80% basische und zu 20 – 30% gesunde säurebildende und neutrale Lebensmittel. Guten Säurebildner sind auch wichtig und sollten die Mahlzeiten ergänzen.

Ist Granatapfelsaft blutbildend?

Ja, dafĂĽr sorgt das Eisen im Granatapfel!

Hilft Granatapfelsaft bei Krebs?

Veröffentlicht wurde bisher “nur”, dass bereits 250 ml Granatapfelsaft am Tag das Wachstum von Krebszellen stark einschränken können. Dies gilt allerdings nicht fĂĽr jeder Art von Krebszellen. Die meisten Anfragen gibt es zu Prostatakrebs. Eine genauen wissenschaftlichen Beweis konnten wir nicht finden. Man darf auch hier skeptisch sein.

Welcher Granatapfel bei Candida?

Der Granatapfel (Punica Granatum) soll bei Candida Infektionen helfen. Das im Granatapfel enthaltene Punicalagin soll die Membran der Hefepilze der Candida-Infektion zerstören und somit die Hefepilzzellen bekämpfen. Darüber konnten wir aber auch keinen wissenschaftlichen Nachweis finden.

Candida ist eine Hefe-Gattung, welche Pilzinfektionen (Kandidose) bei Menschen und Tieren hervorrufen kann. Einige Candida-Arten sind als Symbionten ein normaler Bestandteil der Darmflora von Wirbeltieren und Insekten.

Gibt es eine Granatapfelsaft-Kur?

Ja, davon wird in vielen Zeitungen und Internet-Magazinen berichtet. Eine Granatapfel-Kur soll dem Körper nicht nur wahnsinnig gut tun, sondern auch schmeckt im Vergleich zu anderen Kuren!

Welcher Granatapfelsaft hat die meisten Polyphenole?

Früher wurde oft Dr. Jacob’s Granaforte Granatapfelsaft genannt, wenn es um den größten Gehalt an Polyphenolen geht. Mittlerweile scheint das nicht mehr so zu sein, wenn man die zahlreichen Kommentare und Statistiken im Internet liest. Der Durchschnittswert an Polyphenolen liegt jetzt bei ca. 2.288 mg/l und die absoluten Spitzenwerte eines Vergleiches lagen bei 4.265 mg/l.

Kann man Granantapfelsaft online bestellen?

Ja selbstverständlich. Die Auswahl ist meist größer als bei DM Drogeriemarkt, REWE, EDEKA, LIDL oder Kaufland. Hinzu kommt, dass 1 Liter Flüssigkeit fast 1 Kilo an Gewicht mit sich bringt. Möchten Sie 3 Liter Saft in einer Einkaufstasche nach Hause schleppen? Vielleicht nicht. Dann bestellen Sie einfach online. Der Lieferant / Postbote kommt direkt an die Tür und Sie brauchen es nur entgegen nehmen. Das ist sehr viel angenehmer. Auch als Gründen der sollte jeder sich die Lieferanten sehr genau ansehen. Granatapfelsaft hat etwas mit Gesundheit zu tun, deshalb sollten alle Herstellungsprozesse, für den Kunden transparent sein.

Weitere gesunde Säfte

Hier gibt es weiter gesunde Säfte, die für Wohlbefinden sorgen aber auch als Hausmittel eingesetzt werden können. Auf den folgenden Seiten, die sich teilweise noch täglich mit Inhalt füllen, gibt es sehr viel Wissenswertes zum Gemüse oder zur Frucht.

▷ Tomatensaft
â–· Bananensaft
â–· Cranberrysaft
â–· Granatapfelsaft
â–· Aronissaft
▷ Feigensaft

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 57

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge aus dem Ratgeber Magazin

FIFA Geschichte Fussball-Weltmeisterschaft als Film FIFA Fussball-Weltmeisterschaft

Die Geschichte der Fussball Weltmeisterschaft mal ganz in Ruhe ansehen. Vielleicht kommen da einige Erinnerungen hoch. Auf Amazon Prime Video gibt es jetzt die 1.Staffel. [weiterlesen]

/MeileRennenBautzen VW Pfingsttreffen in Bautzen – 1/4 Meile Rennen

Das wärmste VW Pfingsttreffen seit 20. Jahren aber alle waren gut drauf und hatten viel Spaß. [weiterlesen]

Schnell abnehmen - Wie geht das? Schnell abnehmen – Wie geht das?

Die meisten Menschen kennen Situationen, wo Mann oder Frau schnell abnehmen möchten. In der Regel will man das immer aber es gibt Situationen wo es besonders schnell gehen soll. Vielleicht ist eine neue Liebe der Auslöser, die man mit einem [weiterlesen]