Vodafone GigaCube Testbericht

GIGACUBE Testbericht

Dieser Testbericht zum Vodafone Angebot GigaCube MAX wurde aus der Sicht und nach den Kriterien eines Online Marketing Users geschrieben, der jeden Tag (ganztÀgig) mit dem Internet arbeitet.

Vorgeschichte zum GigaCube Wechsel

Auf Grund eines Wohnungswechsels, kann es vorkommen, dass man sich um einen neuen Internetanbieter kĂŒmmern muss. Derzeit vorhanden, an der alten Adresse, war ein 60MBit/s Internetanschluss von PĆžUR (frĂŒher Telecolumbus). Die neue Wohnung liegt aber in einem Haus welches keinen PĆžUR Hausanschluss besitzt. Ausserdem hat PĆžUR einen so schlechten Service, dass ich da auch nicht unbedingt weiter Kunde bleiben möchte, selbst wenn es ginge. Artikel wie “Telecolumbus Router geht nicht” sind nur einer kleiner Teil der Probleme, die ich immer wieder mit diesen Kabelanbieter hatte bzw. noch habe. Obwohl diese offiziell einen 120MBit/s Internetanschluss anbieten, bleibt es mir verwehrt in diesen zu wechseln. Als Bestandskunde habe ich eine KĂŒndigungsfrist von 1 Jahr, alle neuen Kunden 3 Monate. Ich denke das da der “Hase im Pfeffer” liegt. Aber genug ĂŒber PĆžUR geĂ€rgert.

GigaCube Video zur Datenverbindung

Vodafone LTE Angebot mit 200GB Datenvolumen

Auf der Suche nach einem neuen Internetanbieter wurden erst einmal alle ĂŒblichen Anbieter wie Vodafone, 1und1 und andere im Internet aufgesucht um zu kontrollieren ob ein DSL Anschluss möglich wĂ€re. Das Ergebnis war immer gleich, es geht nur mit einem 16MBit/s Anschluss, da die Leitungen in diesem Haus (Region) irgendwie gedrosselt sind sagte der Vodafone Kundenberater. 16.000 sind fĂŒr einen Onliner aber zu langsam. Auf der Seite von Vodafone entdeckte ich das GIGACUBE Angebot mit 200GB Datenvolumen und der Möglichkeit mit 200MBit/s Highspeed zu “surfen”.

Empfehlungslink zu Vodafone wo man bis zu 80€ bekommt wenn man der Empfehlung folgt.  http://aklam.io/jr5dGv)

GigaCube Tarife in der Übersicht

GIGACUBE Tarife

Ich hatte die Option GIGACUBE MAX (200GB Datenvolumen) gewÀhlt, welches 44,99 Euro pro Monat kostet bei einem 2-Jahresvertrag. Negative Meinungen bzw. Kritik zu dem Angebot konnte ich nicht finden, ganz im Gegenteil.

Alternative: Im Vergleich zum Congstar LTE fĂŒr zu Hause Homespot XL Angebot, war der GigaCube Max mit 200GB Datenvolumen mein herausragender Vergleichssieger. GrundsĂ€tzlich empfehle ich immer alle Optionen zu vergleichen und vor allem Test- und Erfahrungsberichte zu lesen. :-)

SonderkĂŒndigungsrecht bei Vodafone

SonderkĂŒndigung GIGACUBE Vodafone

Das Gute an der Sache, was mich auch beeinflusst hat den GigaCube letztendlich zu bestellen, war die Information, dass ich als Neukunde ein SonderkĂŒndigungsrecht habe, wenn ich mit dem Vodafone-Netzt unzufrieden bin.

GigaCube Online Bestellung (Erfahrungsbericht)

Mit folgenden Konditionen habe ich dann denGigaCube online bestellt. Der Bestellvorgang war sehr transparent und einfach. Als Neukunde muss man sich legitimieren. Dieses erfolgt ĂŒber Video und hier gab es ca.15 Minuten Wartezeit (obwohl irgendwie immer nur 1 Minute da stand). Man kann die Seite im Hintergrund aber offen lassen, wenn die Videolegitimation los geht, spricht jemand zu dir und auf Grund der Stimme die du dann hörst, kannst du ja dann auf die Seite zurĂŒck schalten. Die Videolegitimation war dann ungewöhnlich aber problemlos.

BestellbestÀtigung mit 10 Euro Rabatt und einmalige Zusatzkosten von 50,99 Euro

GIGACUBE Bestellung MAX 200GB

Das Paket mit dem GigaCube kam dann auch schnell nach 2 Tagen. Es war gut verpackt aber nicht so, dass ĂŒbermĂ€ssig viel Verpackungsmaterial angefallen ist. Die Originalboxen / Verpackungen hebe ich mir immer auf, falls es mal einen Garantiefall gibt oder mir das (wie oben erwĂ€hnt) Vodafone Angebot dann doch nicht gefĂ€llt und ich das GerĂ€t wieder zurĂŒckschicken muss.

MICRO SIM Karte & Huawai Hardware

Die SIM Karte wird gleich mitgeliefert, so dass man auch gleich starten kann. ZunĂ€chst steckt man die Karte in den dazugehörigen Schlitz unter dem GIGACUBE. ACHTUNG: Das GerĂ€t brauch MICRO SIM und nicht wie ich annahm NANO SIM. Schnell wie ich war hatte ich vorher die kleine Karte aus allen Rahmen gedrĂŒckt aber Gottseidank konnte man die Nanoversion dann wieder in den Microrahmen drĂŒcken und so dann doch in Huawai Hardware einschieben. Wir herum richtig ist steht auch auf der Unterseite. Das Passwort was man spĂ€ter fĂŒr den Login benötigt steht ebenfalls da. Huawai als Hardware ist mir ĂŒbrigens sehr sympathisch. Ich habe auch ein *Huawai Mate 9 Handy mit eine phantastischen Kamera und hatte damit nie Probleme. Hier gibt es zur Inbetriebnahme noch ein Video.

Verbindungskontrolle / Signal blau

Wie funktioniert der GigaCube: Nachdem ich die SIM Karte eingesteckt hatte, habe ich das GerÀt in die Steckdose gesteckt. Es dauert einige, wenige Sekunden bis die LÀmpchen zum Stillstand kommen und dir sagen ob du mit dem LTE Netzwerk verbunden bist.  Wenn das LÀmpchen oben blau leuchtet, soll eine gute Verbindung vorhanden sein.

GigaCube Verbindungskontrolle

Speedtest: Die tatsÀchliche Geschwindigkeit

Der angegebene Wert von 200MBit/s Highspeed ist nur theoretisch. Auf der Seite http://www.speedtest.net kann man die tatsĂ€chliche Geschwindigkeit messen. Bemerkt habe ich, dass die Googlemessung, die sofort oben erscheint wenn man Internet Speedmessung eingibt, immer irgendwie langsamer war als die anderen Anbieter. Die Messungen Ă€ndern sich auch im Ergebnis, je nachdem was man fĂŒr den GigaCube fĂŒr einen Standort wĂ€hlt. Meine Downloadrate mit 51.95MBit/s empfand ich als zufriedenstellend. Vielleicht geht noch mehr aber da muss ich mal in Ruhe verschiedene Standorte fĂŒr den GigaCube testen. Mit einer externen Antenne geht da sicher noch einiges besser.

speedtest gigacube

Konfiguration vom GigaCube

GigaCube Login: Unter der Netzwerkadresse 192.168.8.1, die dann automatisch auf http://192.168.8.1/html/home.html weiter leitet, kommt man dann in das MenĂŒ. Das MenĂŒ ist Passwort geschĂŒtzt. Das Passwort findet man auf der Unterseite vom GigaCube. Hier kann man dann viele Sachen einstellen, wie z.B, dem Wlan Netzwerk einen anderen Namen geben, Passwörter Ă€ndern, Sicherheitseinstellungen, VPN aber auch eine zeitgesteuerte AktivitĂ€t und anderes.

Wie kontrolliere ich den Datenverbrauch?

Datenverbrauch: Unter dem Punkt Statistik, im GigaCube MenĂŒ, sieht man dann auch was man so verbraucht hat. Den Verlauf kann man löschen, so dass man den Abrechnungsmonat fĂŒr sich genau einstellen kann. 200GB klingt viel, ist es aber nicht wirklich wenn man jeden Tag 8 Stunden damit arbeitet. Ich verbrauche pro Tag ca. 10GB, womit das GigaCube  Kontingent in 20 Tagen erschöpft wĂ€re. Man hat die Möglichkeit zu zu buchen aber nach meiner Kalkulation brauche ich ca. 300GB im Monat, wenn der GIGACUBE mein einziger Internetzugang werden soll. Das heißt ganze 100GB mĂŒsste ich zu buchen. Ich hatte auch deswegen extra bei Vodafone angerufen ob es womöglich einen nicht öffentlichen Plan B gibt aber Fehlanzeige. Es gibt nichts anderes. FĂŒr einen “normalen” Internet-User ist dieser Tarif aber sicher ausreichend. Denn mal so theoretisch dargestellt, ist 200GB schon eine ganze Menge. Der Vodafone GigaCube ist mit diesen Volumen in diesem Preissegment zur Zeit MarktfĂŒhrer, nach meinen Recherchen.

Kostenkalkulation Datenvolumen zu buchen

Meine Gedanken waren: Wenn mein Datenvolumen nach ca. 20 Tagen aufgebraucht ist, woher bekomme ich dann Internet? Ich kann zu buchen aber wenn ich 100GB dazu buche komme ich auf zusÀtzliche Kosten von 24,99 Euro (pro 25GB) x 4 = 99,96 Euro. Kombiniere ich das mit meinem Grundtarif (siehe oben 44,99 Euro) komme ich bei 300GB dann auf einen Gesamtpreis von 144,95 Euro im Monat.

Tipp: Wenn man sich 2 GigaCubes bestellt hat man 400GB Datenvolumen zu einer festen RechengrĂ¶ĂŸe von 2 x 44,99 = 89,98 Euro. Das klingt besser als 144,95 Euro.


Aber das Datenvolumen von 200GB ist fĂŒr einen Privatanwender vielleicht völlig ausreichend. Man sollte es ausprobieren. Durch das SonderkĂŒndigungsrecht ist das Risiko fast nicht vorhanden auf einmal in einem 24 Monate Tarif zu landen obwohl das Angebot nicht wirklich passt. Ich finde das Vodafone hier eine gute Option anbietet.

GIGACUBE Datenvolumen nachbuchen

LTE VerfĂŒgbarkeit vorher prĂŒfen

Bedauerlich: Die Adresse der neuen Wohnung hat mit den GigaCube LTE Empfang. Auf der Seite https://www.4g.de kann man testen ob LTE verfĂŒgbar ist oder nicht. So wie es aussieht werde ich wohl das SonderkĂŒndigungsrecht in Anspruch nehmen und denGigaCube zurĂŒck schicken. Es passt fĂŒr mich nicht aber ich kann mir vorstellen, dass Internetnutzer die das nur privat nutzen wollen damit durchaus ein gutes Angebot bekommen aber am besten vorher mal nachsehen und auch bei einem negatives Ergebnis Vodafone lieber noch mal fragen. Kann ja sein das falsch gemessen wurde.

LTE VerfĂŒgbarkeit

Externer Antennen Anschluss

Der GigaCube hat externe AnschlĂŒsse unter anderem auch fĂŒr eine externe LTE Antenne. Als eine gute Antenne wurde mir diese von einen Kollegen empfohlen. Ich konnte sie nicht testen, macht aber insgesamt einen guten Eindruck. Die Externe Antenne mit 82,99 Euro empfinde ich als nicht gĂŒnstig aber vielleicht gibt es ja noch Alternativen.

Loading ...

Bewertung / Fazit zum GigaCube Angebot

Ich habe hier alle fĂŒr mich wichtigen Punkte aufgefĂŒhrt, die fĂŒr andere vielleicht so gar nicht wichtig sind. Die Geschwindigkeit vom GigaCube finde ich gut. Das 200MBit/s Highspeed nur ein theoretischer Wert, das sollte jeder wissen. Es steht glaube ich auch irgendwo “je nach VerfĂŒgbarkeit” oder so. Die ganze Abwicklung und die Benutzung vom GigaCube ist sehr einfach. Durch das SonderkĂŒndigungrecht brauch man sich keine Sorgen machen. (diesen Punkt bleibe ich hier mal im Testbericht schuldig, trage diesen aber nach wenn alles zurĂŒck geschickt wurde)

Hier ist mein Empfehlungslink zu Vodafone, wo man bis zu 80€ bekommt wenn man der Empfehlung folgt.  http://aklam.io/jr5dGv)

Beitrag wurde erstellt von Andreas Fiedler. Ich hoffe ich konnte mit diesen Beitrag einen noch besseren Einblick in das Thema GigaCube geben und wĂŒnsche euch noch eine angenehme Zeit.

(In der Rubrik Ratgeber & Tests gibt es mehr Àhnliche BeitrÀge)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,66 von 5)