Zündkerzen wechseln – Infos und Tipps zum Selbermachen

Neue Zündkerzen
Neue Zündkerzen / ©scanrail/depositphotos.com

Zündkerzen werden gebraucht, um bei einem Benzinmotor den Zündfunken zu liefern. Der Zündfunke entzündet das Luft- und Kraftstoffgemisch, deren Explosion den Motor antreibt. Aber wie viele Komponenten in einem Auto, verschleißen auch die Zündkerzen und müssen in regelmäßigen Intervallen gewechselt werden.



Normalerweise halten sie etwa 60000 Kilometer, moderne hochwertige Kerzen auch bis zu 100.000 Kilometer. Das Wechseln der Zündkerzen ist nicht schwierig und spart die Kosten für den Automechaniker.

Was sind die Symptome von verbrauchten Zündkerzen?

Defekte Zündkerzen
Defekte Zündkerzen / ©djedzura/depositphotos.com

Autobesitzer kümmern sich normalerweise nicht um die Zündkerzen, bis einige Probleme auftauchen, die durch schlechte Zündkerzen verursacht werden.

Dazu gehören:

  • Fehlzündungen des Motors
  • Fehlermeldung des Motorsteuergeräts
  • Motor springt schlecht an
  • Schlechte Beschleunigung
  • rauer Leerlauf
  • erhöhter Kraftstoffverbrauch

Diese Probleme treten auf, wenn die Zündkerzen eines Autos abgenutzt, beschädigt oder verschmutzt sind. Zündkerzen spielen eine wichtige Rolle für den Betrieb eines Autos. Daher ist es wichtig, dass die Kerzen immer in einem guten Zustand sind. Meistens hilft ein einfacher Wechsel der Zündkerzen.

Was ist bei einem Wechsel der Zündkerzen zu beachten?

Ein Zündkerzenwechsel kann in einer professionellen Autowerkstatt durchgeführt werden. Doch ein Wechsel erfordert vom Autofahrer keine besonderen Fähigkeiten, so dass man sich die Arbeitskosten sparen und den Austausch selber durchführen kann. Für einen Austausch ist folgendes zu beachten:

Werkzeuge bereitlegen

Werkzeug für Zündkerzenwechsel
Werkzeug für Zündkerzenwechsel / ©papa1266/depositphotos.com

Vor dem Wechsel sollten alle erforderlichen Werkzeuge bereitgelegt werden. Je nach Fahrzeug werden für den Austausch Spezialwerkzeuge wie Zündkerzenabzieher oder Zündkerzenstarter benötigt. Hinweise dazu finden sich in der Bedienungsanleitung für das Fahrzeug.

Einen geeigneten Arbeitsplatz suchen

Um den Vorgang zu bequem wie möglich zu gestalten, sollte ein flacher, trockener Arbeitsplatz wie eine Einfahrt oder ein Garagenboden gesucht werden. Der Bereich sollte außerdem ausreichend belüftet sein. Zur Sicherheit sollte auch die Batterie abgeklemmt werden (nur der Minuspol).

Die richtigen Zündkerzen kaufen

Die richtigen Zündkerzen / ©scanrail/depositphotos.com
Die richtigen Zündkerzen / ©scanrail/depositphotos.com

Die wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Wechsel, ist der Kauf der für das Fahrzeug und Modell richtigen Zündkerzen. Es gibt Zündkerzen, die aus Edelmetallen wie Platin oder Iridium bestehen. Diese halten länger als normale Kerzen, sind aber in der Anschaffung etwas teurer.

Den Motor abkühlen lassen

Das Arbeiten an einem heißen Motor kann zu Verbrennungen oder anderen Verletzungen führen. Vor dem Kerzenwechsel sollte der Motor abgekühlt sein.

Den Arbeitsbereich reinigen

Vor Beginn der Arbeit empfiehlt es sich, den Bereich mit einem Staubsauger, etwas Druckluft oder einem Tuch gründlich zu reinigen. Das Entfernen von Schmutz und Ablagerungen stellt sicher, dass diese nicht in die Brennkammer gelangen können.

Zündkerzen ausbauen und ersetzen

Vor dem eigentlichen Auswechseln der Kerzen sollten alle störenden Elemente, wie zum Beispiel Luftfilter, Zündkabel etc. entfernt werden. Dabei ist besonders zu beachten Dinge wie Kabelschuhe oder Gummimanschetten nicht zu beschädigen. Eine Zündkerzenzange erleichtert das Entfernen der Zündkerzen erheblich.

Sind die Zündkerzenkabel schon älter oder gar beschädigt, empfehlen viele Hersteller einen kompletten Austausch der Kabel. Ein neuer Kabelsatz und neu installierte Zündkerzen verbessern das Zündverhalten der Elektrik erheblich.

Gleichgültig, wie viele Zündkerzen das Fahrzeug besitzt, die Kerzen sollten einzeln ausgebaut und ersetzt werden. Dazu werden zunächst die Zündkabel entfernt. Für die Entfernung und den folgenden Wechsel sollte ein Zündkerzenstecker verwendet werden. Das vermeidet Gewindeschäden. Es ist wichtig, sich die Position der einzelnen Zündkabel zu merken oder zu markieren, weil diese später wieder in der gleichen Reihenfolge montiert werden müssen.

Beim Entfernen der alten Zündkerzen sollten diese auf Anzeichen von:

  • Beschädigungen
  • Ablagerungen
  • Ölrückständen
  • nicht vollständig verbrannter Kraftstoff
  • Fremdstoffen

untersucht werden. Dieses könnte Hinweise darauf geben, ob ein größeres Problem vorliegt.

Moderne Zündkerzen haben einen vom Hersteller eingestellten Elektrodenabstand. Die neuen Zündkerzen sollten nun genauso in den Motor eingebaut werden, wie es in der Bedienungsanleitung empfohlen ist.

Die Kerzen sollten anschließend exakt so festgezogen werden, wie der Hersteller es vorschreibt, weil sonst die Zündung nicht richtig erfolgt. Am besten lässt sich das mit einem Drehmoment-Schlüssel erledigen. Sobald alle Zündkerzen gewechselt sind, können die Zündkerzenstecker wieder auf die Kerzen gesteckt werden.

Zum Schluss sollte das Werkzeug entfernt und die Batterie wieder angeklemmt werden.

Den Motor nach dem Wechsel der Zündkerzen starten

Das Starten des Motors nach dem Zündkerzenwechsel ist ein gute Möglichkeit die Arbeit zu überprüfen. Sind keine Fehler aufgetreten, wird der Motor wieder rund laufen. Im Falle von Fehlzündungen sollte der Motor sofort ausgeschaltet und eine Fehlersuche durchgeführt werden.

Die meisten modernen Fahrzeuge verwenden Zündkerzen aus langlebigen Materialien. Während der Lebensdauer eines Autos müssen Autobesitzer die Zündkerzen meistens nur ein- bis zweimal austauschen.

Wenn Zündkerzen ein paar Jahre alt sind oder einige Tausend Kilometer auf dem Buckel haben, sollten sie unbedingt ersetzt werden, Das Ersetzen abgenutzter Zündkerzen kann die Leistung und Effizienz des Motors erheblich verbessern und kann zu Hause mit einfachen Handwerkzeugen durchgeführt werden.

Weiterführende Informationen:

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.