SEO-Tipp: So verbessern Sie Ihre Ladezeit!

Technisches SEO

Wie schnell l√§dt Ihre Website? Nutzer und Google haben wenig Toleranz, wenn es um die Ladezeiten von Webseiten geht. Der potenzielle Kunde kehrt zur Google-Suche zur√ľck, wenn das Laden zu lange dauert. Google bestraft lange Ladezeiten meistens mit schlechten Rankings in den Suchergebnissen. Das ist fatal, wenn das Gesch√§ft davon abh√§ngt, online gefunden zu werden. Alles, was auf der zweiten Seite der Google-Suchergebnisse landet, wird fast gar nicht geklickt.

Am Anfang steht die Fehlersuche

Wenn eine Seite langsam lädt, muss im Zuge der technischen Website Optimierung erst einmal herausgefunden werden, warum. Vielleicht haben unbedarfte Redakteure zu große Fotos eingepflegt. Dieser Fall ist meist noch einfach zu beheben. Schnell werden die Bilder in Photoshop oder anderen Programmen runtergerechnet und neu eingebunden. Das ist dann aber noch längst keine technische Website Optimierung. Bilder gehören genauso wie Text und Videos zu Content SEO.

Fehlersuche Technisches SEO
Fehlersuche Technisches SEO

Technisches SEO nur mit Fachkenntnissen

Technisches SEO dreht sich um die IT-Infrastruktur von Website und Shop. Daf√ľr sind schon erweiterte Fachkenntnisse n√∂tig. Die Umsetzung dieser SEO-Empfehlungen wird oft von Webdesignern oder Webentwicklern in den Unternehmen durchgef√ľhrt. Manchmal ist die technische Website Optimierung kniffliger oder wissen Sie gerade aus dem Kopf, welches √úbertragungsprotokoll Sie f√ľr Ihren Webauftritt oder Ihren Online Shop nutzen? HTTP 1.1 oder doch schon HTTP/2?

Technisches SEO. HTTP 1.1 oder doch schon HTTP/2
Technisches SEO. HTTP 1.1 oder doch schon HTTP/2

Die wichtige Umstellung auf HTTP/2

Ein HTTP-Protokoll beschreibt den Austausch von Daten einer Website mit dem Programm, das die Daten verarbeitet. HTTP 1.1 gibt es schon seit mehr als 20 Jahren und bringt einige Fallstricke mit sich, obwohl in Updates immer wieder Verbesserungen vorgenommen wurden. Das veraltete Protokoll stellt mehr TCP-Verbindungen zum Webserver her als n√∂tig. F√ľr jedes Objekt, das von der Website geladen wird, gibt es eine solche Verbindung. Dies kann Ladezeiten mitunter unn√∂tig verl√§ngern und lange Ladezeiten mag der Google Bot gar nicht. Daher kann HTTP 1.1 ein guter Angriffspunkt f√ľr die technische Website Optimierung sein und eine Umstellung auf http/‚Äú paar kostbare Sekunden einsparen.

Und was macht HTTP/2 nun besser als das Vorgängerprotokoll?

Bei HTTP 1.1 ist die Anzahl der Verbindungen limitiert. Bei HTTP/2 reicht eine Verbindung aus, in der die Daten dann parallel zum Browser geschickt werden. Diesen Vorgang nennt man Multiplexing. Die Zeit, in der die √úbertragung stattfindet, wird durch http/2 also sehr viel k√ľrzer. Mit diesem aktuellen Protokoll k√∂nnen die f√ľr den Google Bot und auch f√ľr den Nutzer wertvollen Sekunden bei der Ladezeit eingespart werden. Um HTTP/2 f√ľr Ihre Website oder Ihren Shop einzustellen, ist eine sichere Verbindung mit einem SSL-Zertifikat n√∂tig. Diese SSL-Verbindung ist ohnehin empfehlenswert.

Mit der technischen Website Optimierung sollten Sie Profis betrauen. Im schlimmsten Fall kann es n√§mlich zu l√§ngeren Ausfallzeiten f√ľhren, die sich wiederum negativ auf Ihren Umsatz auswirken.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.