Die 5 besten Laufbänder zur Fettverbrennung

DiebestenLaufbänder
Die 5 besten Laufbänder


Warum brauche ich ein Laufband?

Viele Menschen wollen Sport zu Hause machen, weil das einige Vorteile hat. Ein Vorteil ist die Zeitersparnis, denn ich brauche nicht in ein Fitnessstudio, spare mir den Weg und die Gebühren. Der Grund, warum viele wieder einmal Sport machen möchten, ist nicht immer ein Muskelaufbau, sondern es ist das Ziel abzunehmen bzw. generell Gewicht zu verlieren, damit man sich im eigenen Körper wieder wohlfühlt. Mit einem Laufband trainiert man hervorragend im Ausdauerbereich, wo eine ganze Menge Fett verbrand werden kann.

Das Laufband für die Fettverbrennung

Die “Faustformel” für Ausdauertraining bzw. Fettverbrennung lautet: “Laufen ohne Schnaufen”
Der Körper hat verschiedenen Möglichkeiten Energie für Alltagsaktivitäten bereitzustellen. Diese sind in unseren Zellen gespeichert und sofort abrufbar, wenn man diese benötigt. Aber das ist nicht unbegrenzt möglich. Nach einer gewissen Zeit sind die gespeicherten Energien aufgebraucht und der Körper muss neue Energie produzieren. Unsere Fettreserven sind eigentlich unsere Energiereserven, aber diese müssen erst aufbereitet werden, damit uns das Fett als Energie zur Verfügung steht. Das geschieht meist erst ab 30 Minuten Dauerbelastung. Wenn ich Handeln nehme und diese wie verrückt hin und her jongliere, verbrauche ich sicher auch eine Menge Energie aber eben meist nur die in unseren Zellen gespeicherte Energie. Das Fett, als Energiereserve, wurde dabei nicht einbezogen Mit einem Laufband kann man dieses Ausdauertraining hervorragend dosieren. Man sagt, das Fettverbrennung, je nach körperlicher Verfassung, so bei 30-45 Minuten (erst) anfängt. Dabei sollte man beachten, dass man nicht außer Atem kommt, denn Fettverbrennung benötigt keinen Sauerstoff. Wenn ich beim Ausdauertraining anfange mit “Hecheln” mache ich was falsch. In diesem Fall sollte die Intensität des Trainings herunter gefahren und lieber etwas mehr Zeit, für, das Training investiert werden.

Der psychologischen Effekt beim Hometraining

Ein Laufband hat auch einen psychologischen Effekt. Natürlich benötigt das Gerät etwas Platz in der Wohnung oder im Hobbyraum oder in der Garage. Man kann es nicht so einfach in die “Kammer” stellen, nach dem Motto aus den Augen aus dem Sinn. Meist hat man am Anfang, eine sehr hohe Motivation etwas zu machen aber diese flacht, nach einiger Zeit auch wieder ab. Das Laufband sieht man täglich und man wird sich sagen, ok jetzt habe ich es, nun trainiere ich auch. Genau jetzt sind sie auf der richtigen “Schiene”. Wer sagt, dass Sport Spaß macht, hat vielleicht schon ein höheres Level. In der Regel ist es ein “Krampf” sich zu zwingen, etwas für seinen Körper zu tun. Erst wenn man diese Verhaltensweise einige Zeit “durchgezogen” hat und die ersten Ergebnisse an der Waage sieht, bekommt man wieder einen Motivationsschub. Aber bis dahin ist Sport, mit dem Ziel der Fettverbrennung, natürlich mit Antrengung verbunden.

Tipp: Kaufen Sie sich doch ein Gerät mit ihrem Nachbarn zusammen. Sie können es gemeinsam nutzen und es ensteht vielleicht auch ein kleiner Wettbeweb, der durchaus motivieren sein kann.

Wenn das noch nicht genug Motivation ist, dann sehen Sie doch mal was es so für schöne Bikinis gibt, die Ihrem Körper schmeicheln können. –> BIKINIS. Ein ganz witziger Tipp eines Kollegen war einmal, einen schönen Körper auszuschneiden und den eigenen Kopf darauf zu setzen, damit sich ein Selbstbild entwickelt, zu dem wo ich hinwill. Kleben sie das Bild dann auf Ihre Laufband-Armatur und dann geben sie “Gas”. Ich habe es selbst nicht ausprobiert aber es klingt irgendwie logisch. Ich gebe das Mal als Gedanken hier weiter.

Warum ich das MAXXUS Laufband TX 4.2i empfehle

Das Laufband hat ein hervorragendes Dämpfungssystem. Auf die Dämpfung sollte man sehr achten, wenn man in einer Mietwohnung wohnt und unten drunter noch andere Mieter wohnen. Denn nichts ist für die Nachbarn nerviger als 1 Stunde Gepolter aus der Nachbarwohnung. Das Laufband hat eine Maximalgeschwindigkeit von 16km/h und 12% Steigung. Aber wie oben erwähnt, lieber etwas weniger Kraft und dafür mehr Zeit für die Fettverbrennung investieren.

Loading ...

Was Kunden dazu sagen, die sich das Laufband gekauft haben

Zuerst muss ich feststellen: Ich bin Hobbysportler und habe ein Laufband zum Fit-Halten gesucht. Bekommen habe ich ein Super Laufband zu einem annehmbaren Preis. Das Aufstellen geht wirklich sehr schnell (ca. 30 Minuten), das Gewicht kann beim Transport in einen ersten oder zweiten Stock mühsam werden, zwei kräftige Personen sind auf jeden Fall notwendig. Die Kritik, dass die Programme nur 30 Minuten laufen mag vielleicht für einen Spitzensportler oder für eine Person, die sich im Training für einen Marathonlauf befindet gelten, aber für mich eine idealer Zeitraum und perfekte Schwierigkeitsgrade zum Trainieren.

Ich bin alles in allem sehr zufrieden. Das Laufband ist genau das richtige für lange und schnelle Laufeinheiten! Die Laufflächengröße ist nicht zu klein, für große Lauf-Schritte geeignet. Die Handläufe sind auch in der richtigen Höhe, wenn man sich mal festhalten will, aber besonders begeistert bin ich von den voreingestellten Programmen, vom “easy-going”-Joggen, über Berglauf bis zum Sprint ist alles drin, was auch die automatische Verstellung des Neigungswinkels ausmacht. Der Service war sehr freundlich, auch dass man einen Tag vor der Anlieferung angerufen wird und man die genaue Zeit bekommt hat mir gefallen (so muss man nicht den ganzen Tag daheimsitzen und warten). Der Aufbau (2 Pers.) ist schnell und unkompliziert (fast plug&play), alle nötigen Werkzeuge werden sogar mitgeliefert. Ich dachte zuerst, dass ich nicht an einem Laufband zum Preis von mehrerern tausend Euro vorbeikomme, aber dieses Laufband erfüllt alle Anspüche und ist auch noch klappbar, zu einem sensationellen Preis. Ich hoffe, dass mir dieses Band noch lange freude bereiten wird!

Telefonische Ankuendigung durch die Firma, Klasse. Man muss bedenken, wenn man das Laufband bestellt, das es nur bis zur Tür/ Flur transportiert wird. Es hat ein massives Gewicht. Die Einzelteile konnte mein Sohn und ich in den Keller tragen, jedoch beim Rest haben wir uns 2 männliche Träger organisiert. Aufgestellt ist es in einer halbe Stunde, ohne Vorkenntnisse. Gute Beschreibung und Anleitung. Es macht Spaß, gute Qualität und man braucht einige Zeit für alle Funktionen. War ein sinnvoller Kauf.

…ein Stückchen Freiheit. Ich habe mir das Laufband zugelegt, da ich durch die Kinder kaum noch dazu komme zu Joggen. Ich muss gestehen, dass ich noch nie zuvor auf einem Laufband war, aber ich muss sagen: es ist wirklich super. Qualität ist für mich einwandfrei und so kann ich endlich mal ein bischen was für mich tun wenn die Kleinen schlafen. Ich bin sehr zufrieden. Höhe und Geschwindigkeit lassen sich auch wären des Nutzens manuell verstellen.

4 weitere Laufbandempfehlungen

Das ultimatibe beste Laufband wird es nicht geben, da jeder seine ganz individuellen Ansprüche an das hat, was das Gerät leisten soll. Bei vielen ist vielleicht die Technik wichtig, für andere wie das Laufband aussieht, was ja auch nicht ganz unwichtig ist, wenn es in der Wohnung aufstellt werden soll. Deshalb hier noch 4 andere Empfehlungen, die ebenfalls gute bis sehr gute Kundenrezensionen haben.

Loading ...
Loading ...
Loading ...
Loading ...

Übrigens: Die Formel bei der Fettverbrennung “Laufen ohne Schnaufen” gilt nicht nur beim Laufbandtraining, sondern auch beim Joggen, Schwimmen und anderen Ausdauersportarten.

Viel Spaß

© viktoriagavril – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)