Mit dem Motorrad durch den Schwarzwald

Motorrad Schwarzwald ©anatoliy_gleb/depositphotos.com
Motorrad Schwarzwald ©anatoliy_gleb/depositphotos.com

Der Schwarzwald ist nicht nur eine attraktive Tourismusregion, sondern auch das höchste und größte Mittelgebirge Deutschlands. Mit dem Motorrad genießen Sie unterschiedliche Strecken auf höchstem Niveau mit zahlreichen Kurven, Schräglagen inklusive. Freiburg ist ein beliebtes Basisquartier für Biker, denn von hier aus können Sie den Schwarzwald vom Westen her in verschiedene Richtungen erkunden. Freiburg hat einiges an Kultur und Gastronomie zu bieten. Die Kneipenlandschaft ist für Motorradfahrer einfach nur wunderbar zu nennen, denn hier ist alles dabei, von alter Dorfkneipe bis zur hippen Bar. Die historische Altstadt ist gleichfalls sehenswert. Von Freiburgs östlichem Stadtrand aus starten Sie Ihre Tour durch die kurvigen Straßen hoch in den Schwarzwald.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

241 km lange Motorradstrecken

Sie waren noch nicht im Schwarzwald und kennen sich nicht gut aus, wollen jedoch nichts verpassen? Dann sollten Sie die abwechslungsreiche Schwarzwald-All-In-Tour über die Pässe im Süden machen. Auf einer Streckenlänge von ungefähr 241 Kilometer lernen Sie nicht nur die beliebtesten Motorradstrecken inklusive Kurven und Schräglagen kennen, sondern auch schöne Ortschaften, wo man gerne einkehrt. Die Tour startet in Rheinfelden an der deutsch-schweizerischen Grenze. Eine Autobahnbrücke ist sicherlich nicht der idyllischste Ort, von dort bietet sich Ihnen jedoch ein erster Ausblick auf den Schwarzwald. Einen schnellen Start mit weitläufigen Kurven bietet die Tour über den Feldbergpass und die Strecken rund um den Schluchsee.

Feldbergpass Bild: Flominator CC BY-SA 3.0
Feldbergpass Bild: Flominator CC BY-SA 3.0

Schwarzwald-All-In-Tour

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der Titisee, der gleichzeitig einen etwas moderateren Tourenanfang für Biker ist, die noch nicht im Schwarzwald unterwegs waren. Die Talstraße zum Titisee ist allerdings etwas länger als die Abkürzung über die Strecken rund um den Schluchsee. In dieser schönen Schwarzwaldlandschaft gibt es enge, aber schön zu fahrende Kurven. Zell im Wiesenthal gilt als Geheimtipp, denn dort beginnen Kurvenkombinationen, die das Herz eines jeden Bikers höherschlagen lassen. Wenn Sie erst einmal genug von kurvigen Strecken haben, können Sie eine Abkürzung Richtung Todtmoos nehmen. Die Schwarzwald-All-In-Tour ist nicht nur im Sommer perfekt, sondern eignet sich auch im Frühjahr, wenn die Alpenpässe noch im Schneekleid glänzen.

Münstertal
Münstertal

Sie fahren in Rheinfelden los, via Kleines Wiesental, Münstertal, Wiedener Eck, Todtnau, über den Feldbarg Pass, vorbei am Titisee und Schluchsee, Sankt Blasien, Passhöhe Wacht, Präg, Häg-Ehrsberg und Wehr zurück nach Rheinfelden. Karten mit Wegbeschreibungen sind im Internet erhältlich.

Vergessen Sie nicht, auf Ihrer Reise einen guten Helm zu tragen Brauchen Sie einen neuen Helm? Sehen Sie sich diese Helme von Helmonline.de an.

Schwarzwald Kurs Süd-West

Schwarzwald
Schwarzwald

Wenn Sie drei Tage Zeit haben, sollten die Route Kurs Süd-West unternehmen. Eine Strecke von 650 Kilometer führt Sie quer durch den Schwarzwald mit traumhaftem Bergpanorama und weitläufigen Landschaften. Hier bieten sich verschiedene Routen an, zum Beispiel von Baden-Baden bis nach Schenkenzell. Es kommt natürlich darauf an, wie viel Zeit Sie haben. Wenn Sie jedoch schon einmal hier sind, sollten Sie dem mondänen Spielerparadies Baden-Baden einen Besuch abstatten. Selbst, wenn Sie die Roulette-Kugel nicht rollen lassen, ist ein Besuch in einem der schicken Casinos ein unvergessliches Erlebnis.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 33

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.