Socken zu Weihnachten oder lieber etwas anderes :-)

Socken zu Weihnachten?

Mit Kleidung einen Volltreffer landen

Wenn Weihnachten bevorsteht, bricht bei vielen Menschen eine kleine Unruhe oder gar Panik aus. Schließlich müssen alle liebsten mit einem individuellen, passenden Geschenk versorgt werden, das Freude macht. Wer hat nicht schon einmal Socken zu Weihnachten bekommen, die zu einem gekünstelten Lächeln geführt haben. Schließlich möchte man nicht vor allen Familienmitgliedern ein enttäuschtes Gesicht zeigen, wenn man unbrauchbare, kratzige Socken auspackt. Damit Ihnen kein Geschenke-Fauxpas mit Kleidungsstücken zu Weihnachten geschieht, sollten Sie folgende Tipps und Tricks beherzigen.

Süße Onesies als absolutes Highlight

Ein Onesie ist ein Einteiler, der meist zum Schlafen getragen wird. Eigentlich waren diese Schlafanzüge für Kinder oder Teenager gedacht, doch durch ihren angehenden Tragekomfort kommen Sie auch immer mehr in der Erwachsenenwelt an. Verschenken Sie einen Onesie an Ihren Partner oder Ihre Partnerin aber nur dann, wenn Sie wissen, dass er oder sie ein solches Modell tragen würde.

Die Onesies gibt es mit verschiedenen Mustern aber auch besonders auffällig mit süßen Kapuzen. Ein solches Kostüm kann jedoch schnell zu einem Geschenk werden, das unbrauchbar ist. Wählen Sie einen schlichten Onesie, wenn Sie wissen, dass Ihre Partnerin oder Ihr Partner eher zurückhalten ist und sich nicht mit alberner Schlafmontur präsentieren möchte. Sollten Sie mit einem sehr verspielten Menschen zusammen sine, kann ein Onesie in Tierformat besonders viel Freude bereiten.

Tipp: Besonders schön macht sich ein solches Geschenk, wenn Sie sich den passenden Onesie dazu kaufen. So können Sie Ihre Filmeabenden zuhause auf der Couch in einem einzigartigen und komischen Partnerlook verbringen. Dieses Geschenk wird sicherlich das Highlight unter jedem Weihnachtsbaum.

Vorsicht bei Dessous

Dessous

Oftmals schwärmen Männer von bestimmten Dessous. In diesem möchten sie Ihre Herzdame gerne einmal sehen. Doch das Verschenken von Dessous sollte gut überlegt sein. Zunächst einmal sollten Sie sicherstellen, dass sich Ihre Frau, Verlobte oder Freundin auch sicher über dieses Geschenk freuen wird. Sprechen Sie im Vorfeld unauffällig das Thema Dessous an. Sollte sich Ihre Partnerin noch nie zuvor vor Ihnen in Dessous präsentiert haben, gilt es grundlegend festzustellen, ob sie ein solche aufreizendes Wäschestück überhaupt tragen möchte.

Sollten Sie sicher sein, dass ein Dessous gut ankommt, gilt es die richtige Kleidergröße zu kennen. Ungewollt kann es zu einem peinlichen Abend werden, wenn das Dessous zwei Nummern zu klein gewählt ist oder gar zu groß. Schließlich ist jede Frau sehr kritisch, wenn es um Ihre Figur geht. Schnell kann die liebevoll geeinte Geste falsch interpretiert werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,73 von 5)