Juraküste – Küstenregion am Ärmelkanal

Juraküste (Jurassic Coast) erleben

Die Juraküste, in der englischen Sprache als Jurassic Coast bezeichnet, ist ein Teil der südenglischen Küstenregion am Ärmelkanal. Sie ist an die 150 Kilometer lang und seit dem Jahre 2001 UNESCO-Weltnaturerbe. Sie ist damit die erste englische Naturlandschaft, welcher dieser wichtige Status zuerkannt wurde.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschichte der Juraküste

Die Felsformationen, die der Zeit des Jura, des Trias und der Kreidezeit entstammen, sind sehr beeindruckend und erinnern deutsche Besucher immer wieder an die Kreideküste der Stubbenkammer auf Rügen. Die ältesten Felsen allerdings sind die Sandsteinformationen der roten Küste. Diese sind über 200 Millionen Jahre alt und stammen aus der Triaszeit. Wegen der schönen Landschaften ist die Juraküste ein ausgesprochenes touristisches Ziel für Gäste aus dem In- und Ausland. Ein oft begangener Fernwanderweg folgt der Küste und berührt alle Felsformationen.

Geschichts- und Heimatmuseen

In den letzten Jahren wurden in vielen Orten Besucherzentren eingerichtet, die Informationen zur Geschichte und Geographie der Juraküste bieten. Hier sind auch zahlreiche Fossilien zu bewundern, die immer wieder gefunden werden. Eine Menge lokaler Geschichts- und Heimatmuseen ergänzt das gut ausgebaute touristische Angebot.

Bilder Jurassic Coast

Traumküste am Ärmelkanal

Zur englischen Traumküste am Ärmelkanal gehören unbedingt auch die Kanalinseln. Sie verfügen über eine Vegetation und ein Klima, welches in England so niemand erwarten würde. Jersey ist zum Beispiel das von den meisten Menschen bewohnte Eiland im Ärmelkanal. Sie hat die meisten Sonnenstunden in Großbritannien, der Golfstrom läßt die Temperatur während des Sommers im Durchschnitt auf weit über 21 Grad Celsius steigen. Hier ist es möglich, Urlaub wie am Mittelmeer zu machen. Zu diesem Feeling trägt auch die Vegetation ihren Teil bei. Kamelien, Drachenbäume und Palmen gedeihen hier in großer Zahl. Berühmt sind die wilden Orchideen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[asa2]3669603328[/asa2]

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge aus dem Ratgeber Magazin

Molton Molton Beratung | Rabenring Bühnen- & Theaterbedarf

Inhaltsverzeichnis1 Molton Beschreibung2 Molton Einsatzgebiete3 Kostenlose Beratung durch Rabenring3.1 Molton Shops & Informationsseiten Molton Beschreibung Schon gewußt? Molton kommt aus dem Französischen und ist ein Stoff der je nach Einsatz [weiterlesen]

Sächsische Schweiz Sächsische Schweiz erleben

Radfahren in der Sächsischen Schweiz Mit fahrradfreundlicher Infrastruktur und unvergleichlicher Landschaft empfiehlt sich die sächsische Region zwischen Dresden und der tschechischen Grenze zum Rad fahren. [weiterlesen]

Joggen im Winter Joggen im Winter

Sport ist zu jeder Jahreszeit möglich. Aber wenn es draußen kalt und dunkel wird, sollte man einige Dinge beachten, damit die Fitness zum Vergnügen wird. Einer der Gründe, warum man [weiterlesen]