Was ist die Ursache von Schwangerschaftsdiabetes?

Was ist die Ursache von Schwangerschaftsdiabetes?
CARD

Als Schwangerschaftsdiabetes (auch Gestationsdiabetes genannt) wird ein in der Schwangerschaft neu aufgetretener Diabetes verstanden. Er zählt zu den häufigsten Komplikationen einer Schwangerschaft – mit steigender Tendenz. Bei etwa vier Prozent der Schwangeren in Deutschland tritt der Gestationsdiabetes auf – meist im letzten Drittel der Schwangerschaft. Unmittelbar nach der Geburt normalisiert sich der gestörte Zuckerstoffwechsel in der Regel wieder.

Schwangerschafts-Diabetes – Fragen und Antworten | LILLYDOO Frauenarzt Christian

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ursache für einen Schwangerschaftsdiabetes ist noch nicht grundsätzlich geklärt. Bekannt ist, dass der veränderte Hormonhaushalt während der Schwangerschaft den Zuckerstoffwechsel beeinflusst. Der Körper benötigt schwangerschaftsbedingt mehr Insulin, um den Zuckerhaushalt zu regulieren, weil die Schwangerschaftshormone der Wirkung des Insulins entgegenwirken. Bei vorbelasteten Frauen reicht die Insulinmenge nicht mehr aus, um die Zuckerwerte im Normbereich zu halten. In seinem Entstehungsmechanismus ähnelt der Schwangerschaftsdiabetes dem Diabetes Typ 2. Deshalb sind Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes in besonderem Maße gefährdet, später einen Typ 2 Diabetes zu entwickeln. So sind drei Jahre nach der Entbindung bereits 61 Prozent der Frauen, die während der Schwangerschaft mit Insulin behandelt wurden, an Typ 2 Diabetes erkrankt.

Das Risiko, einen Schwangerschaftsdiabetes zu bekommen, nimmt mit steigendem Gewicht und Alter zu. Besonders gefährdet sind darüber hinaus Schwangere mit Diabeteskranken in der engeren Verwandtschaft, Frauen, die während einer früheren Schwangerschaft bereits einen Gestationsdiabetes entwickelt haben oder bei denen es zu mehreren Fehlgeburten unbekannter Ursache kam. Gefährdet sind auch Schwangere, die bereits ein Kind mit über 4.500 Gramm Geburtsgewicht zur Welt gebracht haben.

Quelle: pinguin-studie.de
(Ersetzt keine ärztliche Beratung)

Bestseller Nr. 1
Schwangerschafts-Diabetes im Griff: Gesund essen fĂĽr mein Baby und mich
Snowdon, Bettina (Autor); 128 Seiten - 05.08.2020 (Veröffentlichungsdatum) - TRIAS (Herausgeber)
17,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Diabetes und Schwangerschaft: Prävention, Beratung, Betreuung vor, während und nach der Schwangerschaft
Claudi-Böhm, Simone (Autor); 222 Seiten - 12.10.2011 (Veröffentlichungsdatum) - Springer (Herausgeber)
54,99 EUR

Siehe auch:

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge im Magazin (Feed hier abonnieren)


PacMan Herren Socken

PacMan Socken als Geschenkidee

Heute schön gelacht. Es geht um PacMan Socken aber das sollte erst einmal nur symbolisch sein. Um was es wirklich geht steht am Ende des Beitrages. Lies dir vorher erst einmal durch was PacMan ist, falls du kein Gamer bist [weiterlesen]

Vaporizer

Vaporizer – gesünder konsumieren?

Wer Kraut, beispielsweise Marihuana, raucht, verliert seine Gesundheit unter Umständen leicht aus dem Blick. Der Genuss durch den Konsum von Haschisch besitzt eine höhere Priorität als der Schutz vor den Gefahren des Rauchens. Auch haben Konsumenten von Cannabis nicht immer [weiterlesen]

Handyreparatur Repair Nerds

Handy Reparatur Berlin

Gerade war das Leben noch in Ordnung + dann fiel das Handy herunter + Handyreparatur schnell und gĂĽnstig + Repair Nerds Berlin, Potsdam, und mehr [weiterlesen]

Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen – Darum sind sie so wichtig

Ein Auto muss in regelmäßigen Abständen zur Inspektion. Die meisten Fahrzeugeigentümer halten die entsprechenden Termine penibel ein. Denn sie wollen nur das Beste für ihren Wagen. Warum ist das aber anders, wenn es um die eigene Gesundheit geht? Denn mit [weiterlesen]