Kosmetik online bestellen – Ist das sinnvoll?

Kosmetik

Online-Shops erfahren seit einigen Jahren einen regelrechten Boom. So auch im Bereich Kosmetik. Kosmetika und Pflegeartikel landenimmer mehr in Online Warenkörben statt im haptischen Plastikkorb der Drogerie. Das geschieht vor allem, weil Online-Shops dem Kunden eine Menge Vorteile bieten. Hierzu zĂ€hlen unter anderem der bequeme Kauf von Zuhause aus, eine einfache, sichere Zahlung und die unverbindlichen Zeiten. Denn Online-Shops sind meistens 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche verfĂŒgbar.


Im Gegensatz dazu erfordert der Besuch beim lokalen KosmetikgeschĂ€ft erst mal die An- und Abfahrt dorthin, damit man am Ende des Einkaufs oft an einer langen Schlange steht. Durch die begrenzten Öffnungszeiten besuchen viele EinkĂ€ufer die Drogerie zudem auch vor oder nach der Arbeit. Entspannt klingt anders 


Es werden immer mehr Kosmetikartikel online bestellt

Wie entspanntes Einkaufen tatsÀchlich funktioniert, entdecken auch immer mehr Verbraucher und nutzen die Vorteile, die der Onlinehandel mit sich bringt. Das Konsumverhalten der Verbraucher Àndert sich mit jedem Tag mehr, was nicht zuletzt daran liegt, dass der webbasierte Kauf schlichtweg einfacher ist.

Kosmetik

Insbesondere bei Kosmetikartikeln, wie Hautcremes, Pflegelotionen, Make-up & Co., gilt es trotzdem auf gewisse Dinge zu achten, damit der Einkauf auch wirklich zufriedenstellend ist:

Eine kleine Herausforderung stellen neuere Produkte dar und welche, die man selbst noch nicht kennt. Das wirkt fĂŒr viele zunĂ€chst erschreckend und unvertraut, da die QualitĂ€t oder auch Konsistenz bestimmter Kosmetikartikel nicht in der Praxis getestet werden können. Diese HĂŒrde erkannten auch Online-KosmetikhĂ€ndler schnell. Daher legen seriöse Shops viel Wert auf hochwertige, detaillierte Produktbilder und ausfĂŒhrliche Produktinformationen – um dem Kunden das Produkt so nah zu bringen, wie es nur geht. FĂŒr ein zufriedenstellendes Kauferlebnis.

Bei vertrauten Produkten hingegen ist es einfach. Bei Kosmetika & Co., die schon frĂŒher gekauft und getestet worden oder bereits fester Bestandteil des persönlichen Repertoires sind, weiß der Verbraucher schon, was ihn erwartet. Und kann ohne viel Überlegung bestellen. Wer zum Beispiel schon immer ein bestimmtes ParfĂŒm von Montale Paris besitzt, dem fĂ€llt die Entscheidung entsprechend leicht.

Die GrĂŒnde sind vielfĂ€ltig

Dass so viele KĂ€ufe von Kosmetika im Web stattfinden und auch die Generation 59plus immer mehr auf diese Art von Bestellung zurĂŒckgreift, hat viele GrĂŒnde:

Riesige Auswahl

KosmetikgeschĂ€fte vor Ort haben gewisse RaumkapazitĂ€ten, die meist nur ein ĂŒberschaubares Sortiment erlauben. Im Gegensatz dazu haben Online-Shops die Möglichkeit, eine ganze Bandbreite an verschiedensten Produkten anzubieten. Und die ist verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig riesig. Von Haarprodukten von Keune, bis hin zu diversen Marken von Make-up. Platzmangel gibt es hier keineswegs.

Preiswertere Produkte

Örtliche Drogerien und KosmetikgeschĂ€fte mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig Mietkosten, sowie Nebenkosten wie Strom, Heizung und zusĂ€tzlich jene vom Personal stemmen. Diese Kosten sind letztendlich auch im Produktpreis fĂŒr den Endkunden einkalkuliert.

Hier sparen Internetshops fĂŒr Kosmetika, diese haben keine derartigen Kosten. Durch die Nutzung von preiswerteren Lagerhallen in Industriegebieten und wenig Personalkosten können Online-Shops das Produkt verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig gĂŒnstig an den Kunden bringen. Auch Gutscheine und Rabattcodes sind ein großer Pluspunkt fĂŒr InternethĂ€ndler, wer freut sich schon nicht ĂŒber eine kleine Ersparnis beim Shopping?

Guter Beratungsservice auch online

Auch nach intensiver Recherche nach Aromen, Inhaltsstoffen, Nuancen & Co. gibt es ein Restrisiko, weshalb der ein oder andere gerne persönliche Beratung erfahren wĂŒrde. Doch auch das berĂŒcksichtigen seriöse, gute InternethĂ€ndler fĂŒr Kosmetika. Sie bieten eine umfassende, gute Beratung ĂŒber das Telefon an, die natĂŒrlich völlig kostenfrei ist, um dem Kunden mit Fachwissen weiterzuhelfen.

Tipp: Im GeschÀft vor Ort einen Eindruck von der Kosmetik gewinnen

Make-up testen
Make-up testen

Bei dem ein oder anderen herrscht dennoch der Wunsch, den Kosmetikartikel live und in Farbe zu sehen. Hier kommen die KosmetikgeschÀfte vor Ort wieder ins Spiel: eine Kombination aus Onlinehandel und dem lokalen FachgeschÀft ist die Lösung.

Im KosmetikgeschĂ€ft kann genau geschaut werden, welche Nuance z. B. beim Make-up passt oder wie dickflĂŒssig die Foundation tatsĂ€chlich auf der Haut ist. Online kann dieser Artikel dann gewĂ€hlt und gekauft werden – zu einem gĂŒnstigeren Preis. Das sehen die örtlichen HĂ€ndler fĂŒr Kosmetika natĂŒrlich ungern. Wer hierbei ein schlechtes Gewissen hat, kann den gewĂ€hlten Artikel natĂŒrlich auch bei dem Webshop des lokalen KosmetikgeschĂ€ftes selbst ergattern, diesem damit treu bleiben und von dortigen Gutscheinen und Rabatten profitieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere BeitrÀge aus dem Ratgeber Magazin

Powerbank Ratgeber Powerbank Ratgeber

Handy, Fotoapparat, eBook Reader und vieles mehr. Kaum jemand geht heute noch ohne eines dieser GerÀte aus dem Haus. Denn mit was sollte man sich sonst die Zeit vertreiben wÀhrend man auf den Weg zur Arbeit ist, oder sogar auf [weiterlesen]

Santa Ponsa Beach Mallorca Mallorca: Die Mischung macht‘s

Mallorca ist ein Paradies fĂŒr Urlauber – und Aussteiger. Traumhafte StrĂ€nde, geheime Buchten, jede Menge Sonnenschein und angenehme Temperaturen machen die grĂ¶ĂŸte Insel der Balearen zu einem wahren Erholungsort. [weiterlesen]

Refurbished-Smartphone Trend bei Refurbished-Smartphones hÀlt an

Smartphones sind ein Teil unseres tĂ€glichen Lebens, was diverse Statistiken und ein Blick aus dem Fenster beweisen. 81 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen besitzen ein eigenes Smartphone und gleich 50 Prozent erhalten entweder ĂŒber ihren Vertrag oder eigenes Investment stets [weiterlesen]