Haushaltsreinigung Рkönnen Schmutzpartikel krank machen?

K√ľche putzen
K√ľche putzen / ¬©IgorVetushko/depositphotos.com

Der Mensch verliert t√§glich Haare, Hautschuppen und Fasern seiner Kleidung. Zusammen mit den Ausd√ľnstungen von Bodenbel√§gen und M√∂beln sowie von Chemikalien aus der Luft bilden diese Mikropartikel den Hausstaub. Obwohl Staub eigentlich harmlos ist, k√∂nnen diese Mini-Schmutzpartikel krank machen. Die Wohnr√§ume sollten daher regelm√§√üig gereinigt und von Staub befreit werden.


Feinstaub und andere Hygienerisiken im Haushalt

Wenn pl√∂tzlich Kopfschmerzen auftreten, kann es daf√ľr verschiedene Gr√ľnde geben. Zu den h√§ufigen Ursachen f√ľr Kopfschmerzattacken z√§hlen Allergien wie die Hausstauballergie. Auch Symptome wie trockene Augen sind h√§ufig auf allergische Reaktionen zur√ľckzuf√ľhren. Um Allergien vorzubeugen, sollte der Feinstaub in der Wohnung reduziert werden. Da sich auch in Kopfkissen und Bettdecken gef√§hrlicher Feinstaub verstecken kann, ist es sinnvoll, diese Bettwaren im Freien auf dem Balkon oder der Terrasse auszusch√ľtteln. Die Nutzung energiesparender Ger√§te kann zur Reduzierung der Feinstaubbelastung beitragen. Die wichtigste Vorbeugungsma√ünahme besteht allerdings darin, auf das Rauchen in den Wohnr√§umen zu verzichten, sodass ein Gro√üteil der Feinstaubbelastung gesenkt werden kann. Dar√ľber hinaus sollte auf die richtige Luftfeuchte geachtet werden. Als optimal gilt eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent. Au√üerdem sollten glatte B√∂den feucht gereinigt werden.

Zu den weiteren Hygienerisiken im Haushalt geh√∂ren Oberfl√§chen, die man tagt√§glich h√§ufig ber√ľhrt. Dort lauern oft Viren, Bakterien und Keime, die nur durch eine gr√ľndliche Desinfektion zu entfernen sind. Um Krankheitsgefahren vorzubeugen, sollten Bereiche wie K√ľche und Bad besonders sorgf√§ltig ges√§ubert werden. Gesundheitsgefahren verbergen sich h√§ufig an ungeahnten Stellen, sodass es empfehlenswert ist, in regelm√§√üigen Abst√§nden auch Tische und St√ľhle, Schalter, Griffe und T√ľrrahmen sowie Telefonh√∂rer und Tastaturen zu s√§ubern.

Die sogenannte Desinfektionsreinigung, die eine gr√ľndliche Desinfektion s√§mtlicher Oberfl√§chen einschlie√üt, ist daher Bestandteil von Dienstleistungen professioneller Geb√§udereiniger wie https://www.gebaeudereinigung-rhein-main.de/. Auch im beruflichen Umfeld gilt im Zusammenhang mit Sauberkeit und Hygiene: Der erste Eindruck ist wichtig. Der Empfangsbereich sollte daher immer hygienisch sauber sein.

Wie vermeidet man Abflussverstopfungen?

In den Ausg√ľssen von Badezimmer und K√ľche sammeln sich Schmutz, Haare und Kalkablagerungen, die sich langfristig zu einem Pfropf verdichten und die Abflussrohre verstopfen. Dadurch kann das Wasser nicht mehr abflie√üen, w√§hrend gleichzeitig unangenehme Ger√ľche auftreten. Als Folge einer Rohrverstopfung staut sich das Schmutzwasser in Waschbecken, Toilette, Badewanne und Dusche und kann diese zum √úberlaufen bringen. Besonders hartn√§ckige Verstopfungen k√∂nnen das Abflussrohr besch√§digen und im schlimmsten Fall zum Rohrbruch f√ľhren. Damit es nicht so weit kommt, sollten die Abfl√ľsse regelm√§√üig gereinigt werden. Bei leichten Rohrverstopfungen k√∂nnen Hausmittel wie Backpulver oder Essig sowie handels√ľbliche Abflussreiniger helfen. Starke Verstopfungen und andere Probleme mit dem Abwassersystem k√∂nnen meist nur mit professioneller Unterst√ľtzung wie etwa durch Fachbetriebe wie die Rohrreinigung Frankfurt beseitigt werden. Um die Verstopfung von Abflussrohren zu vermeiden, sollten Essensreste niemals im Sp√ľlbecken oder im WC entsorgt werden. Eine Rohrverstopfung im Waschbecken oder im Ausguss der K√ľche entwickelt sich meist langsam, wenn regelm√§√üig kleinere Mengen von Substanzen in den Abfluss gelangen. In der Toilette kann das Abflussrohr hingegen schneller verstopfen, wenn Hygieneartikel oder Restm√ľll den WC-Abfluss hinuntergesp√ľlt werden. H√§ufig f√ľhrt √ľbertriebener Gebrauch von Toilettenpapier zu Rohrverstopfungen. Als vorbeugende Ma√ünahme gegen Abflussverstopfungen hilft es, regelm√§√üig 2 bis 3 Minuten lang hei√ües Wasser in den Abfluss zu gie√üen sowie Haare und andere Reste fr√ľhzeitig zu entfernen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge aus dem Ratgeber Magazin

Hochdruckreiniger Garagenauffahrt Mit Hochdruck in die neue Saison starten!

Egal ob sich im Herbst die G√§rten leeren und jeder Eigenheimbesitzer die notwendigen Vorkehrungen trifft, um bestens f√ľr den Winter ger√ľstet zu sein, oder ob der Fr√ľhling dazu verlockt, all das Eingemottete wieder hervorzukramen, um die warme Jahreszeit einzul√§uten. Eines [weiterlesen]

Wäsche auf Reise waschen ©pitrs10/depositphotos.com Wäsche waschen auf Reisen

Endlich ist das Reisen wieder m√∂glich. Nachdem ein Gro√üteil der B√ľrger beinahe √ľber ein Jahr darauf verzichtet hat, sind die Inzidenzzahlen zumindest gegenw√§rtig so niedrig, dass eine Reise im eigenen Land wieder ohne gr√∂√üere Einschr√§nkungen durchgef√ľhrt werden kann. Im Ausland [weiterlesen]

Kaffee im Becher Wann ist Kaffee gesund? Was passiert, wenn wir zu viel trinken?

Die Deutschen lieben ihren Kaffee. 3,5 Tassen Kaffee trinkt ein Deutscher im Jahr. Das ist viel, im internationalen Maßstab aber noch lange nicht spitze. Auf Rang eins in der Liste der Kaffeeliebhaber rangieren nämlich die Finnen, die noch einmal die [weiterlesen]