Haushaltsreinigung Рkönnen Schmutzpartikel krank machen?

K√ľche putzen
K√ľche putzen / ¬©IgorVetushko/depositphotos.com

Der Mensch verliert t√§glich Haare, Hautschuppen und Fasern seiner Kleidung. Zusammen mit den Ausd√ľnstungen von Bodenbel√§gen und M√∂beln sowie von Chemikalien aus der Luft bilden diese Mikropartikel den Hausstaub. Obwohl Staub eigentlich harmlos ist, k√∂nnen diese Mini-Schmutzpartikel krank machen. Die Wohnr√§ume sollten daher regelm√§√üig gereinigt und von Staub befreit werden.

Feinstaub und andere Hygienerisiken im Haushalt

Wenn pl√∂tzlich Kopfschmerzen auftreten, kann es daf√ľr verschiedene Gr√ľnde geben. Zu den h√§ufigen Ursachen f√ľr Kopfschmerzattacken z√§hlen Allergien wie die Hausstauballergie. Auch Symptome wie trockene Augen sind h√§ufig auf allergische Reaktionen zur√ľckzuf√ľhren. Um Allergien vorzubeugen, sollte der Feinstaub in der Wohnung reduziert werden. Da sich auch in Kopfkissen und Bettdecken gef√§hrlicher Feinstaub verstecken kann, ist es sinnvoll, diese Bettwaren im Freien auf dem Balkon oder der Terrasse auszusch√ľtteln. Die Nutzung energiesparender Ger√§te kann zur Reduzierung der Feinstaubbelastung beitragen. Die wichtigste Vorbeugungsma√ünahme besteht allerdings darin, auf das Rauchen in den Wohnr√§umen zu verzichten, sodass ein Gro√üteil der Feinstaubbelastung gesenkt werden kann. Dar√ľber hinaus sollte auf die richtige Luftfeuchte geachtet werden. Als optimal gilt eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent. Au√üerdem sollten glatte B√∂den feucht gereinigt werden.

Zu den weiteren Hygienerisiken im Haushalt geh√∂ren Oberfl√§chen, die man tagt√§glich h√§ufig ber√ľhrt. Dort lauern oft Viren, Bakterien und Keime, die nur durch eine gr√ľndliche Desinfektion zu entfernen sind. Um Krankheitsgefahren vorzubeugen, sollten Bereiche wie K√ľche und Bad besonders sorgf√§ltig ges√§ubert werden. Gesundheitsgefahren verbergen sich h√§ufig an ungeahnten Stellen, sodass es empfehlenswert ist, in regelm√§√üigen Abst√§nden auch Tische und St√ľhle, Schalter, Griffe und T√ľrrahmen sowie Telefonh√∂rer und Tastaturen zu s√§ubern.

Die sogenannte Desinfektionsreinigung, die eine gr√ľndliche Desinfektion s√§mtlicher Oberfl√§chen einschlie√üt, ist daher Bestandteil von Dienstleistungen professioneller Geb√§udereiniger wie https://www.gebaeudereinigung-rhein-main.de/. Auch im beruflichen Umfeld gilt im Zusammenhang mit Sauberkeit und Hygiene: Der erste Eindruck ist wichtig. Der Empfangsbereich sollte daher immer hygienisch sauber sein.

Wie vermeidet man Abflussverstopfungen?

In den Ausg√ľssen von Badezimmer und K√ľche sammeln sich Schmutz, Haare und Kalkablagerungen, die sich langfristig zu einem Pfropf verdichten und die Abflussrohre verstopfen. Dadurch kann das Wasser nicht mehr abflie√üen, w√§hrend gleichzeitig unangenehme Ger√ľche auftreten. Als Folge einer Rohrverstopfung staut sich das Schmutzwasser in Waschbecken, Toilette, Badewanne und Dusche und kann diese zum √úberlaufen bringen. Besonders hartn√§ckige Verstopfungen k√∂nnen das Abflussrohr besch√§digen und im schlimmsten Fall zum Rohrbruch f√ľhren. Damit es nicht so weit kommt, sollten die Abfl√ľsse regelm√§√üig gereinigt werden. Bei leichten Rohrverstopfungen k√∂nnen Hausmittel wie Backpulver oder Essig sowie handels√ľbliche Abflussreiniger helfen. Starke Verstopfungen und andere Probleme mit dem Abwassersystem k√∂nnen meist nur mit professioneller Unterst√ľtzung wie etwa durch Fachbetriebe wie die Rohrreinigung Frankfurt beseitigt werden. Um die Verstopfung von Abflussrohren zu vermeiden, sollten Essensreste niemals im Sp√ľlbecken oder im WC entsorgt werden. Eine Rohrverstopfung im Waschbecken oder im Ausguss der K√ľche entwickelt sich meist langsam, wenn regelm√§√üig kleinere Mengen von Substanzen in den Abfluss gelangen. In der Toilette kann das Abflussrohr hingegen schneller verstopfen, wenn Hygieneartikel oder Restm√ľll den WC-Abfluss hinuntergesp√ľlt werden. H√§ufig f√ľhrt √ľbertriebener Gebrauch von Toilettenpapier zu Rohrverstopfungen. Als vorbeugende Ma√ünahme gegen Abflussverstopfungen hilft es, regelm√§√üig 2 bis 3 Minuten lang hei√ües Wasser in den Abfluss zu gie√üen sowie Haare und andere Reste fr√ľhzeitig zu entfernen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge aus dem Ratgeber Magazin

Schönes Mädchen Schön gesund РDer Zusammenhang

Inhaltsverzeichnis1 Wie das subjektive Sch√∂nheitsempfinden und die Gesundheit zusammenh√§ngen2 Jeder m√∂chte sich in seiner Haut wohlf√ľhlen3 Sich um sich selbst zu k√ľmmern, macht gl√ľcklich4 Die Rolle des subjektiven Wohlbefindens5 Ein positiver Kreislauf entsteht6 Der Einfluss der Sch√∂nheit auf K√∂rper und [weiterlesen]

Karlovy Vary Die 5 schönsten Ausflugsziele in Karlovy Vary

Karlovy Vary, bereits im 14. Jahrhundert von Karel IV. gegr√ľndet, war bereits fr√ľher ein beliebtes Ziel wohlhabender Aristokraten und Adelsfamilien. Heute ist die Stadt vor allem wegen ihrer Naturheilquellen und weitreichenden M√∂glichkeiten der kosmetischen Behandlungen bekannt. Der tschechische Kurort in [weiterlesen]

Insel Pitcairn - Liegeplatz der Bounty Bounty (1984) – Was ist passiert?

In der Seefahrtsgeschichte kam es immer wieder zu Meutereien, aber keine Meuterei wurde so oft beschrieben und verfilmt wie die Meuterei auf der ‚ÄúBounty‚ÄĚ. Die Vorf√§lle auf dem englischen Marineschiff z√§hlen zu schlimmsten Vorf√§llen die es jemals auf Schifffahrten gegeben [weiterlesen]