Wenn das Netz fehlt: Herausforderungen auf der Baustelle

Baustelle und das Telefon

Auf Baustellen geht es um die Fertigstellung des Projekts. Das kann ein Neubau oder Ausbau sein, Wartungsarbeiten oder Reparaturen. Immer geht es dabei aber auch um die Zeit. Denn bei der Planung eines Projekts müssen die Arbeitsschritte ineinandergreifen – kein Team kann lange auf seine Vorgänger warten, denn der nächste Auftrag wartet schon. Kommt eine Phase des Baus ins Stocken, hat das Wartezeiten zur Folge. Und Kosten – für Ausfälle und den zweiten Anlauf. Dies kann besonders dann eintreten, wenn der Baugrund noch nicht ans Netz angeschlossen oder die Netzanbindung für die benötigten Maschinen unzureichend ist.


Ärgernisse durch Verzögerungen

Für das Unternehmen und die Projektleitung, aber auch für das Personal bedeuten unvorhergesehene Schwierigkeiten, die vermeidbar wären, vor allem ein Ärgernis. Wird ein Bauabschnitt nicht rechtzeitig fertig, weil man aufgrund fehlender oder unzureichender Energieversorgung täglich früher Schluss macht als geplant, können verschiedene Probleme für Unmut sorgen:

  • das Baustellenpersonal hängt länger an einem Auftrag fest
  • das Unternehmen muss weitere Projekte länger in die Warteschleife schieben
  • bestellte und gelieferte Materialien können nicht verarbeitet werden, leiden möglicherweise unter dem Wetter oder einem erhöhten Risiko, entwendet zu werden
  • der Bauträger kommt letztlich fĂĽr wesentlich höhere Kosten auf als geplant

Professionelle Energieversorgung an Baustellen im Ăśberblick

All diese Probleme müssen nicht sein. Denn mit einer professionellen Energieversorgung vom Experten kann auf einer Baustelle rund um die Uhr gearbeitet werden. Dabei können nicht nur sämtliche Maschinen wie geplant betrieben werden – dank großzügiger Ausleuchtung ist auch die Sicherheit am Arbeitsplatz optimal und Diebe können nicht den Schutz der Dunkelheit nutzen, um sich Zugang zum Gelände zu verschaffen.

Mobile Lösungen: Strom für flexiblen und temporären Einsatz

Bauherren müssen für ihr Projekt nicht einmal Aggregate kaufen für die temporäre und doch effiziente Energieversorgung der Baustelle. Denn man kann Stromerzeuger mieten – in verschiedenen Ausführungen und Größen, samt den Kabeln und Schaltkästen als Komplettlösung.

Bredenoord kurz vorgestellt

Das Unternehmen Bredenoord ist in Fachkreisen seit Jahren als Hersteller und Direktvermieter mobiler Stromlösungen bekannt. Ob Stromaggregate, auch in Hybridtechnologie, Lichtmasten, Zubehör und Kraftstofftanks, Bredenoord ist in der Lage, genau auf die Anforderungen auf der Baustelle zugeschnittene mobile Lösungen anzubieten – gewissermaßen ein Rundum-Sorglos-Paket, so dass der Strom dann tatsächlich aus der Steckdose kommt. Nicht nur kaufen, auch mieten können Kunden bei Bredenoord, dass mit seinem riesigen Bestand von Generatoren und Zubehör überzeugen kann und für seine Kunden 24/7 erreichbar ist. Die Leistungsfähigkeit der mobilen Lösungen konnte Bredenoord unlängst wieder unter Beweis stellen.

Nur acht Wochen: Bredenoord liefert die Energie fĂĽr die Sanierung des Sperrwerks in BĂĽsum

BĂĽsum Hafen Sperrwerk Bau von 1977 bis 1981 Foto 2018 Wolfgang Pehlemann
BĂĽsum Hafen Sperrwerk Bau von 1977 bis 1981 Foto 2018 Wolfgang Pehlemann CC BY-SA 3.0a

Acht Wochen Zeit hatten die beteiligten Unternehmen für die Sanierung des Sperrwerks von Büsum (Nordsee)– nach 35 Jahren in Betrieb dringend nötig. Das hieß, den Büsumer Hafen für diese Zeit zu schließen. Es musste schnell gehen – die mit der Aufgabe betraute Canal-Control+Clean Umweltschutzservice GmbH sah sich daher mit der Herausforderung konfrontiert, die Pumpen von Xylem für die Entwässerung der Arbeitszone optimal mit der benötigten Energie zu versorgen.

Hier kam Bredenoords Powermanagementsystem zum Einsatz – und garantierte nicht nur den effizienten Betrieb der Hochleistungspumpen von Xylem, sondern garantierte außerdem eine Absicherung gegen Ausfälle!

Fazit: Geht nicht gibt’s nicht – mit der mobilen Stromversorgung vom Fachbetrieb

Am Projekt Sperrwerk Büsum konnten die beteiligten Partner eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie viel eine gesicherte Energieversorgung auf der Baustelle wert ist. Trotz der extrem beschränkten Zeit konnte das Projekt zur Zufriedenheit aller Mitwirkenden termingerecht abgeschlossen werden – dank mobiler Stromerzeuger von Bredenoord!

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge aus dem Ratgeber Magazin

E-Zigarette Mit Style weg vom Rauchen – von der Zigarette zur E-Zigarette

Das Wissen um die Gesundheitsgefährdung durch Tabakrauch zeigt immer stärker statistisch nachweisbare Auswirkungen. Der Anteil der Raucher an der Bevölkerung ist rückläufig. Der Weltgesundheitsorganisation WHO zu folge greifen aktuell rund 17,5 Millionen Menschen in Deutschland zumindest gelegentlich zu Zigarette, Zigarillo [weiterlesen]

Trude auf der Autobahn Suzuki Intruder VS1400 Bikergeschichte von trude

Inhaltsverzeichnis1 Informationen zur Suzuki Intruder2 Meine Geschichte zur Intruder3 Bilder Trude mit Intruder4 Gratis Chrom Brain Cap5 Details zur damaligen Verkaufsanzeige6 Detail-Bilder von der „alten“ Trude7 Intruder 1400 mit dem Hänger abgeholt8 Meine neue Trude9 Warum schreibe ich das so [weiterlesen]

iPhone iPhone 12 News

Wir sind kurz davor, endlich die neuen iPhone 12 und iPhone 12 Pro Modelle von Apple zu sehen. Und diese Telefone versprechen einige der größten Änderungen in der iPhone-Produktpalette seit langem. Das iPhone 12 wird Berichten zufolge das bestehende Design für [weiterlesen]