Sparen kann so einfach sein – Ohne Verzicht mehr auf dem Konto

Frau mit Eau de Parfum

Wer Geld auf die Seite legen möchte, schränkt zunächst nicht notwendige Ausgaben drastisch ein. Doch viel zu oft stoßen Sie dabei an Ihre Grenzen, wenn Sie sich über Monate hinweg nichts Neues gönnen können. Beim Sparen müssen nicht nur Abstriche gemacht werden. Mit ein paar raffinierten Tipps und Tricks gelingt es trotz der Sparphase des Öfteren den eigenen Wünschen nachzugehen.

Kleine Accessoires fĂĽr neue Outfits

Kleiderschrank

Beim Sparen kommen immer wieder Zeiten, in denen sie sich etwas gönnen möchten. Oftmals kommt dieser Wunsch auf, wenn Sie einen Blick in den Kleiderschrank werfen. Zwar ist dieser voll, doch für die anstehende Feier oder Party wünschen Sie sich ein neues Outfit. Nicht immer ist es notwendig, eine neue Jeans, ein neues Kleid oder ein neues Hemd für viel Geld zu erwerben. Im Gegenteil: auch kleine Aufwendungen für Accessoires können dazu beitragen, dass Sie alte Kleidungstücke wie ein neues Outfit tragen können. So machen Sie beispielsweise auf einem alten Hemd des Partners mithilfe von einem schicken Gürtel ein lockeres Sommerkleidchen. Eine alte Bluse kann mit Nadel und Faden schnell umgenäht werden, sodass verspielte Akzente in den Vordergrund rücken. Im Internet finden sich zahlreiche Anleitungen, wie Sie alte Kleidungsstücke schnell, einfach und vor allem kostengünstig aufwerten können. Ein Blick in solche Anleitungen lohnt sich für alle Sparfüchse.

Der feine Unterschied: Eau de Parfum – Eau de Toilette

ParfĂĽmflaschen

Ein klarer Tipp für alle Liebhaber von guten Düften ist notino.at. Hierbei handelt es sich um einen Onlineshop für hochwertige Eau de Parfums und Eau de Toilette. Hochwertige Parfüms hier zu erwerben, biete die Möglichkeit bares Geld zu sparen. Wer aktuell auf den Geldbeutel achten möchte, greift anstelle von Eau de Parfum auf ein Eau de Toilette zurück. Der Unterschied: Bei einem Eau de Parfum handelt es sich um ein Produkt, dessen Duftkonzentrat bei 10 bis 14 Prozent liegt. Damit sind intensive Gerüche verbunden, die jedoch mit hohen Kosten einhergehen. Wer den gleichen Geruch in etwas geringerer Intensität und für einen geringeren Preis erwerben möchte, greift auf ein Eau de Toilette zurück. In diesem Produkt liegt die Konzentration gerade einmal bei 6 bis 9 Prozent. Der Duft ist zwar flüchtiger, kann jedoch deutlich weniger sparsam eingesetzt werden.

Kleingeld ist auch Geld

Rotgeld

Beim Sparen kommt es nicht nur auf die großen Scheine an. Auch kleine Münzen sind bares Geld, die sich in Summe zu einem beachtlichen Betrag anhäufen. Viel zu oft lassen wir Rotgeld in unserem Geldbeutel liegen, ohne es auszugeben. Somit sammelt sich immer mehr Kleingeld an, das kaum Beachtung findet. Wenn es Ihnen genauso geht, können Sie mit der Aufrunden Methode schon bald reuefrei eine Kleinigkeit für Ihre Bedürfnisse kaufen.

Nach einem Einkauf werfen Sie einen Blick auf die Rechnung. Runden Sie nun den Betrag auf und werfen Sie die aufgerundeten Centbeträge in eine Spardose.

Sollte der Einkauf beispielsweise 32,49€ gekostet haben, biete es sich an, 51 Cent in die Spardose zu werfen. Sicherlich können Sie diese Methode auch im größeren Stil aufrunden: So werfen Sie anstelle der Centbeträge auch Euros in die Spardose. In diesem Beispiel würden Sie 2,51€ in die Spardose werfen. Nach einem Monat hat sich nun ein beachtlicher Betrag angesammelt, der Ihnen bei der monatlichen Bilanz kaum fehlen wird.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 12

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.