Ausflugsziele in Berlin

Ausflugsziele in Berlin

Die Stadt Berlin ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Freuen Sie sich auf eine historisch reiche Stadt die viel Abwechslung zu bieten hat. Sie sollten auf jeden Fall mehrere Tage fĂŒr ihren Ausflug einplanen um einen umfassenden Überblick ĂŒber die zwölf Bezirke der deutschen Hauptstadt zu bekommen.

Geschichte in Berlin

WĂ€hrend ihres Kurzurlaubs in Berlin können Sie viel Geschichte erleben. Besonders die jĂŒngere Geschichte, die Teilung von 1945 bis 1990, hat die Stadt sehr geprĂ€gt und wird daher in diversen Museen thematisiert. Sehr eindrucksvoll sind sowohl das Museum „Haus am Checkpoint Charlie“ wie auch die „GedĂ€nkstĂ€tte Berliner Mauer“ in der Bernauer Straße. Aber auch auf der Straße Berlins entdecken Sie noch Spuren der Teilung der Stadt. Diverse Segmente der Berliner Mauer sind als Mahnmal stehengeblieben und beispielsweise an der Schwartzkopff- und Gartenstraße zu begutachten. Ebenfalls zeugen die WachtĂŒrme der Kieler Straße als auch der Puschkinallee von dieser Zeit der Geschichte Berlins. Sehr empfehlenswert und ergreifend ist der Besuch des Stasi GefĂ€ngnis Hohenschönhausen. Ex-HĂ€ftlinge teilen wĂ€hrend der gefĂŒhrten Touren ihre schrecklichen Schicksale. Aber auch Ă€ltere Epochen der Geschichte kommen in Berlin nicht zu kurz. Besonders das Deutsche historische Museum, Hinter dem Gießhaus 3, genießt einen sehr guten Ruf. Auf der Museumsinsel in Berlin werden Sie noch viele weitere sehr spannende Museen besuchen können.

SehenswĂŒrdigkeiten von Berlin

Kulturell hat die deutsche Hauptstadt sehr viel zu bieten. Neben dem Deutschen Theater und dem Berliner Ensemble gibt es in Berlin eine Vielzahl renommierter BĂŒhnen. Die Berliner Philharmonie verzaubert jĂ€hrlich viele Musikfreunde. Die Anzahl an imposanten Bauwerken in Berlin ist groß. FĂŒr die Besichtigung des Deutschen Reichtages sollten Sie frĂŒh aufstehen, um einer langen Warteschlange zu entgehen. Die SiegessĂ€ule Berlins befindet sich auf der Verbindungsstraße des ehemaligen West- und Ostberlins. Das Brandenburger Tor stellt nur ein Wahrzeichen der Stadt dar. Wenn Sie von dem Hackischen Höfen zur Spree spazieren, haben Sie einen wundervollen Blick auf die Museumsinsel und den Berliner Dom. Eine „Spreefahrt“ lohnt sich ebenfalls sehr, um sich einen besseren Überblick ĂŒber die imposanten GebĂ€ude entlang der Spree zu machen. Sehr beeindruckend ist das GebĂ€ude der GedĂ€chtniskirche. Ihr 1943 in einem Bombenangriff zerstörter Turm wurde nie wieder errichtet und dient als Mahnmal.

Der Kuhdamm, die Potsdamer Arkaden sowie die Friedrichstraße stellen die beliebtesten Shoppingmeilen Berlins dar. Kleinere, exquisitere Butiken verteilen sich auf die ganze Stadt.
Besonders die Stadtteile Prenzlauer Berg, Kreuzberg und Friedrichshain sind studentisch geprĂ€gt und haben ein großes Angebot an gemĂŒtlichen Kaffees und Bars. Charlottenburg hingegen stellt ein schickeres Viertel Berlins dar. Hier finden Sie beispielsweise sehr viele gute Restaurants, welche allerdings nicht fĂŒr den kleinen Geldbeutel geeignet sind. Sehr zu empfehlen ist beispielsweise das Sets in der SchlĂŒterstraße, welches sich hervorragend zum Brunchen eignet. Besonders wenn Sie gerne Fleisch essen, sollten sie unbedingt in dem Restaurant „Bird“ am Falkenplatz in Prenzlauer Berg vorbeischauen. In diesem bodenstĂ€ndigen Restaurant wird Ihnen zu ausgezeichnetem Steak und Burgern ein frisch gezapftes Bier gereicht.

Berliner Nachtleben

Das Angebot des Berliner Nachtlebens ist vielseitig und abwechslungsreich. Es verteilt sich ebenfalls auf die ganze Stadt und lĂ€sst keine WĂŒnsche offen. Wer gerne schick feiern geht, wird sicherlich im Felix und im Puro glĂŒcklich. Etwas bodenstĂ€ndiger geht es in den Nachtclubs Weekend und Cookies zu. Sollten Sie in den Sommermonaten Berlin bereisen, sollten Sie den unglaublichen Blick der Dachterrasse des Clubs Weekend nicht verpassen. Von hieraus haben Sie einen wundervollen Blick ĂŒber die ganze Stadt.

Ausflug in Berlin buchen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,73 von 5)