Tipps zur Zahnersatz-Finanzierung

ZeigmirdeineZähneundichsagdirwerdubist Zahnfinanzierung


Zahnverlust – Was nun?

Wenn man in die Jahre kommt, muss man sich irgendwann von dem einen oder anderen Zahn verabschieden. Was bleibt, ist meist ein schlechtes Gewissen, ob man seine Zähne auch immer gut gepflegt hat und den Zahnverlust durch bessere Pflege, vielleicht hätte vermeiden können.

Der Verlust eines Zahnes ist nicht nur ein biologisches Ereignis, sondern auch meist ein gesellschaftliches Desaster.

Wenn man Glück hat, bleibt der Zahnverlust im hinteren Bereich des Mundraumes, so dass es nicht gleich zwingend notwendig ist, diesen Verlust durch eine medizinisch funktionelle Attrappe zu ersetzen. Wenn aber der Zahnverlust sichtbar wird und der Betroffene sich dann noch nicht einmal mehr traut zu lachen, weil das Malheur dann sieht, fängt das Problem an.

Vorurteile bei fehlenden Zähnen

Wenn man ehrlich ist, wird man feststellen, dass wir Menschen, die schon eine Zahnlücke im sichtbaren Bereich haben, etwas reserviert gegenüber stehen. Können Sie sich einen Geschäftsmann vorstellen, der mit Schlips und Anzug gerade zur Geschäftsbesprechung  kommt, dieser auf einmal lächelt und Sie mit einer Zahnlücke überrascht? Dieser “arme Mann” wird wohl um sein Leben reden müssen, dass er Ihnen seine Kompetenz, zu welchen Thema auch immer, überzeugend darstellen kann. Vorurteile gegenüber Zahnlücken sind heute auf der gesellschaftlichen Tagesordnung.

Der Zwang neue Zähne zu kaufen

Die einfachste Lösung solchen gesellschaftlichen Vorurteilen den Wind aus den Segeln zu nehmen, ist, sich vom Zahnprofi neue Ersatzzähne machen zu lassen. Die Angebote gehen von Zahnbrücken bis Stiftzähne. Sollte man das Glück haben, dass eine Zahnbrücke das Problem lösen kann, ist man finanziell vielleicht gerade noch so im grünen Bereich aber es gibt eine Menge mittlere und kleinere Unternehmer, die sich jetzt eine Zahnsanierung für 10.000 Euro und mehr einfach nicht leisten können. Aber es bleibt ihnen nichts weiter übrig, als in dieses Problem vorrangig zu investieren, um geschäftliche Nachteile zukünftig zu vermeiden und sei es mit der Aufnahme für einen Kredit zur Finanzierung.

Tipp: Günstiger Zahnersatz

Gehen Sie direkt zu einem Dentallabor und fragen Sie diese vorab nach günstigem und gutem Zahnersatz. Auch wenn der Zahnersatz aus Venezuela kommt, braucht dieser qualitativ nicht schlechter sein. Bedenken Sie, dass der Zahnarzt bei Zahnersatz eine ganze Menge mit verdient. Diese Kosten können Sie unter Umständen reduzieren.

Neue Zähne finanzieren lassen

Sie können eine Glatze haben oder eine schiefe Nase oder eine Monsterwarze, kein Körperteil ist in der gesellschaftlichen Wahrnehmung wichtiger als die Zähne. Deshalb kommt man nicht herum, in diese Körperteile zu investieren, wenn man unternehmerisch und gesellschaftlich politisch öffentlich tätig ist. Sollten Sie keine Spareinlagen haben oder Familie/Verwandtschaft die sie unterstützt, ist der Weg über einen günstigen Kredit wahrscheinlich der einzig mögliche.

Zahnersatz Kreditvergleich

Tipp: Gehen Sie mit Ihren Kinder rechtzeitig zum Zahnarzt. Die Korrektur von Kieferfehlstellungen ist gerade im Kindesalter sehr gut möglich. Das Angebot eines Fachzahnarztes für Kinderzahnheilkunde sehen sie z.B. bei der Kieferorthopädie Dresden Prof. Harzer. Die Behandlung wird von der gesetzlichen Krankenkasse getragen. Im Erwachsenen-Alter sind Korrekturen auch möglich aber das sind dann in der Regel Privatleistungen. Schützen Sie ihr Kind vor Zahnverlust durch Kieferfehlstellungen. Ihr Kind wird es ihnen später danken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*