Weltsprachen: Die 6 meistgesprochenen Sprachen der Welt

Weltsprachen


Noch nie war unsere Welt so globalisiert und vernetzt wie heute. Noch nie gab es so viel internationale Konzerne, die Niederlassungen ĂŒberall auf der Welt haben. Und noch nie haben so viele Menschen in einem Land gelebt, das nicht das Land ihrer Herkunft ist.

Und deshalb war es fĂŒr das eigenen Berufs- und Privatleben auch noch nie so wichtig wie heute, mindestens eine oder besser gleich mehrere Fremdsprachen zu beherrschen. Und natĂŒrlich sollte man am besten die Fremdsprache lernen, die fĂŒr einen selbst die meisten Vorteile bietet.

  • Aber welche Sprachen werden denn jetzt auf der Welt von den meisten Menschen gesprochen?
  • Wo liegen dabei die geographischen Schwerpunkte?
  • Und wie lernt man eine dieser Sprachen?

Die Antworten auf all diese Fragen und alles, was zum Thema Weltsprachen jetzt noch wichtig ist, haben wir im folgenden Artikel zusammengefasst.

Die 6 meistgesprochenen Sprachen der Welt

Unsere Top 6 der meistgesprochenen Sprachen der Welt werden zusammen von insgesamt unfassbaren 4,343 Milliarden Menschen gesprochen! Die Chancen stehen also ziemlich gut, dass man mit dem Erlernen einer der folgenden Sprachen sein privates und berufliches Leben verbessern kann.

Die 6 meistgesprochenen Sprachen der Welt (aufsteigend geordnet) sind:

Eifelturm Paris
Eifelturm Paris (Frankreich)

Platz 6: Französisch

Französisch gilt immer noch als die romantischste Sprache ĂŒberhaupt, die Sprache der Liebe.

Französisch ist aber nicht nur eine wunderschöne Sprache, sondern auch die sechst meistgesprochene Sprache der Welt. Und das liegt nicht nur daran, dass auch in Deutschland so viel SchĂŒler Französisch sprechen.

Nein, auch der französischsprechende Teil West- und Nordafrikas sorgt dafĂŒr, dass diese Sprache auch heute noch so weit verbreitet ist. Und genau deshalb kann das Französisch lernen einem nicht nur in der Liebe, sondern auch im Beruf viel weiterhelfen.

Denn Afrika ist der letzte große unerschlossene Markt der Welt, der noch jede Menge GeschĂ€ftschancen bietet. Und genau das haben auch die europĂ€ischen und amerikanischen Top Firmen erkannt. Besonders im Lebensmittel- und MobilitĂ€ts-Sektor wird aktuell extrem viel investiert.

Französisch sprechende Mitarbeiter sind also heiß begehrt. Dabei winkt nicht nur eine gute Bezahlung, sondern auch ein spannender Arbeitsplatz an exotischen Orten.

Man wird wahrscheinlich ein wenig Französisch Privatunterricht benötigen, um die Sprache perfekt zu erlernen. Das ist es aber auf jeden Fall wert!

Arabien People
Arabien People

Platz 5: Arabisch

Die arabischen LĂ€nder haben mit das stĂ€rkste Bevölkerungswachstum auf der Welt. So hat sich die Bevölkerung Ägyptens z.B. seit 1950 auf 97 Millionen Menschen fast verfĂŒnffacht!

Und im Moment sieht es nicht so aus, als wĂŒrde sich an diesem Trend etwas Ă€ndern. Arabisch ist also auf jeden Fall eine Sprache der Zukunft und eine gute Lerninvestition.

Spanien Natur

Platz 4: Spanisch

Nach Chinesisch ist ĂŒberraschenderweise nicht Englisch die Sprache mit meisten Muttersprachlern der Welt. Sondern Spanisch.

Das liegt an den vielen Einwohnern SĂŒdamerikas. Nur in 4 LĂ€ndern des Subkontinents ist Spanisch nicht die offizielle Amtssprache: In Brasilien, wo portugiesisch gesprochen wird und in den 3 Mini Staaten Französisch Guyana, Guyana und Surinam.

Das bedeutet, dass man sich auf (fast) einem gesamten Subkontinent mit nur einer einzigen Sprache verstÀndigen kann.

Beherrscht man das Spanische also erstmal, kann man nicht nur in all diesen LĂ€ndern hervorragend Urlaub machen und dabei die Kultur und LĂ€nder intensiver erleben, als es nur mit Englisch jemals möglich wĂ€re. Man kann auch ĂŒberall in SĂŒd- und Mittelamerika arbeiten.

Ein hervorragender Grund, um Spanisch zu lernen!

 Taj Mahal Indien
Taj Mahal Indien

Platz 3: Hindi

Indien ist mit knappen 1,3 Milliarden Einwohner das zweit bevölkerungsreichste Land der Welt. Und auch wenn nicht einmal die HÀlfte davon Hindi als Muttersprache spricht, reicht das zusammen mit Menschen, die Hindi als Zweitsprache sprechen immer noch zu 615 Millionen Gesamtsprechern.

Indien ist ein wahnsinnig beliebtes Reiseziel auf Grund der spanenden Kultur, der atemberaubenden Natur und den niedrigen Kosten fĂŒr einen Urlaub. Das spricht vor allem Backpacker und Abenteuer Urlauber an.

Und ein Backpacking Trip wird erst dann zu dem intensiven und realistischen Erfahrungsaustausch mit einer anderen Kultur, wenn man die Sprache dieses Landes spricht.

Aber auch fĂŒr die eigenen Karriere Chancen ist es eine gute Idee, Hindi zu lernen. Immerhin wĂ€chst die Bevölkerung des Landes jedes Jahr weiter an, was bedeutet, dass der potenzielle indische Markt auch fĂŒr deutsche Firmen immer grĂ¶ĂŸer wird.

Unternehmen, wie z.B. die deutsche Bank haben das lÀngst erkannt und sind fest in Indien etabliert.

China Tempel

Platz 2: Mandarin Chinesisch

China ist allein schon aufgrund der schieren Masse an Muttersprachelern (918 Millionen) die zweit meistgesprochene Sprache der Welt.

Und obwohl Mandarin Chinesisch zu den am schwersten zu erlernenden Sprachen ĂŒberhaupt gehört (man wird dafĂŒr jede Menge Nachhilfe benötigen) lernen inzwischen auch immer mehr EuropĂ€er und Amerikaner die Sprache des Orients.

Das liegt daran, dass China inzwischen eine absolute wirtschaftliche Supermacht ist. Seit 2009 ist das Land Exportweltmeister!

Logisch, dass da auch jede deutsche Firma etwas von diesem gigantischen Kuchen abhaben will. Und dafĂŒr brauchen diese Firmen Mitarbeiter, die Mandarin Chinesisch sprechen.

Und deshalb hat man mit dem Beherrschen von Mandarin aktuell ĂŒberall auf der Welt sehr gute Karrierechancen und das gilt ganz besonders fĂŒr Deutschland.

London
London (Bild: londonausflug.de)

Platz 1: Englisch

Logisch, Englisch ist unser Platz Nr. 1. Englisch ist nu einmal die Weltsprache und man kann sich in fast jedem Land auf der Welt damit verstÀndigen. Heutzutage wird aber auch im deutschen Berufsleben erwartet, dass man Englisch auf einem fortgeschrittenen Niveau beherrscht. Sollte das also nicht der Fall sein, schadet es nie, die eigenen Kenntnisse mit einer Nachhilfe noch einmal ein wenig aufzufrischen!

Also am besten gleich noch heute mit der Französisch Nachhilfe, dem Englisch Privatunterricht oder einer der anderen Fremdsprachen durchstarten!

Flaggen der Welt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.