Weihnachtskarten ­čÄä Tipps zum schreiben und verschicken

Weihnachtskarte im Jahr 1880
Weihnachtskarte im Jahr 1880 / Nasjonalbiblioteket Norway CC BY 2.0

Weihnachten beginnt mit der Vorfreude. Das Verschicken festlicher Karten geh├Ârt dazu! Hier gibt es einige Tipps dazu.

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Deshalb sollen die Lieben an der eigenen Vorfreude teilhaben d├╝rfen. Mit dem Versenden von Weihnachtskarten wird auch bei den Empfangenden die Weihnachtsstimmung gesteigert. Der richtige Text und das passende Design werden immer auf den Adressaten abgestimmt. Ein echtes Geschenk sind solche Karten, die pers├Ânliche Bilder integrieren.

Woher kommt der Brauch Weihnachtskarten zu verschicken?

Erste Weihnachtskarte von 1843 beauftragt von Henry Cole
Erste Weihnachtskarte von 1843 beauftragt von Henry Cole

Gr├╝├če und W├╝nsche zum Weihnachtsfest wurden zuerst 1843 in Gro├čbritannien versendet. Die meisten Menschen schrieben sie als Briefe ihren Freunden und Angeh├Ârigen. Sir Henry Cole lie├č sich erstmals eine Weihnachtskarte gestalten. Er konnte auf diese Weise ausreichend viele Karten mit dem Schriftzug “Merry Christmas and a Happy New Year to YouÔÇť bestellen. Ihm fehlte die Zeit, allen Personen einen handschriftlichen Brief zu schreiben. Diese Erfindung wanderte zuerst weiter nach Amerika. Von da aus reisten der Brauch dann auch nach Deutschland und Europa. Die Karten wurden mit Spr├╝chen erg├Ąnzt. Das Design bestand schon damals aus weihnachtlichen Motiven. Immer mehr Menschen konnten sich solche Weihnachtskarten bestellen. Auf den Innenseiten konnten sie eigene Spr├╝che und Weihnachtsw├╝nsche erg├Ąnzen.

Wie kann man Weihnachtskarten gestalten?

Kreative Weihnachtskarte
Kreative Weihnachtskarte / ┬ęHstrongART/depositphotos.com

Es gibt die unterschiedlichsten Varianten, eine individuelle Karte herzustellen. Traditionell k├Ânnen solche Gr├╝├če mit Schere und Kleber gebastelt werden. Wer eine pers├Ânliche Weihnachtskarte schaffen m├Âchte, kann M├Âglichkeiten auf verschiedenen Internetseiten finden. Bei Kartenliebe k├Ânnen Interessierte Weihnachtskarten mit passenden Briefumschl├Ągen bestellen. Sie k├Ânnen zun├Ąchst zwischen verschiedenen Farb- und Formatfiltern w├Ąhlen. Anschlie├čend k├Ânnen Sie das gew├╝nschte Design finden. Im n├Ąchsten Schritt stehen verschiedene Papierarten zur Auswahl. Die Gr├Â├če und eine zus├Ątzliche Veredelung sorgen daf├╝r, dass die Karte den eigenen W├╝nschen entspricht. Die Preise variieren danach, wie viele Karten Sie bestellen. Es ist wichtig, die Weihnachtskarten fr├╝hzeitig zu ordern.

Was schreibt man in eine Weihnachtskarte?

Kind schreibt Weihnachtskarte
Kind schreibt Weihnachtskarte / ┬ęalebloshka/depositphotos.com

Welcher Text in der Karte steht, richtet sich immer nach den Empf├Ąngern. Familie und Freunde werden sich ├╝ber pers├Ânliche Worte freuen. Die Kundschaft kann in einer Karte Pl├Ąne des Unternehmens f├╝r das kommende Jahr einschlie├čen. Erhalten die Mitarbeitenden zum Jahreswechsel Weihnachtskarten, kann darin der Dank f├╝r die gute Zusammenarbeit gew├╝rdigt werden. Wenn Sie Texte f├╝r die Kundschaft schreiben, sollte das Design und die Spr├╝che wenig religi├Âs gehalten werden. Auf diese Weise gelingt es alle Personen gleicherma├čen anzusprechen.

Wann verschickt man Weihnachtskarten?

Weihnachtskarten mit der Post versenden
Weihnachtskarten mit der Post versenden / ┬ę[email protected]/depositphotos.com

Menschen auf der ganzen Welt feiern das Weihnachtsfest. In einigen Teilen beginnt die Feier mit dem 24. Dezember. Andere Kulturen feiern besonders den 6. oder 7. Januar. Damit die Weihnachtspost rechtzeitig ankommt, sollte der Postweg einkalkuliert werden. Die Menge an Weihnachtsbriefen und Paketen kann dazu f├╝hren, dass der Versand l├Ąnger dauert. Es ist sinnvoll, Weihnachtspost bereits um den 16. Dezember aufzugeben. Dann ist die Gefahr reduziert, dass die Gr├╝├če erst nach den Feiertagen eintreffen.

Fazit:

Vor Weihnachten landet besonders viel Post im Briefkasten. Einiges davon ist Werbung, die direkt in den Papierkorb wandert. Es ist wichtig, dass pers├Ânliche Weihnachtspost als solche sofort erkannt wird. Geschmackvolle Umschl├Ąge mit weihnachtlicher Gestaltung erregt direkt die erhoffte Aufmerksamkeit. Wird diese Post dann ge├Âffnet, freuen sich die Lesenden ├╝ber die guten W├╝nsche. Sie werden erkennen, dass es sich gelohnt hat, die Karten sch├Ân zu gestalten. Schreiben Sie einen freundlichen Text oder bekannte Spr├╝che auf die Innenseite. So wird die Karte einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.