Was ist überhaupt ein Mini Quad?

Mini Quads im Gelände
Mini Quads im Gelände


Mini Quad Geschichte

Unter einem Quad versteht man ein Kleinfahrzeug oder Geländefahrzeug auf vier Rädern. Ursprünglich als Freizeit- und Sportartikel gedacht, ist das Quad bereits so entwickelt, dass es auch Modelle gibt, welche für den regulären Straßenverkehr zugelassen sind und auch als sogenannte Dienstfahrzeuge genutzt werden. Hier zum Beispiel in der Bergrettung und Forstwirtschaft. Durch seine Geländegängigkeit sind die Einsatzmöglichkeiten außerhalb der Spaßsphäre auch sehr beachtlich.

Das erste Quad, hergestellt 1962 entstand bei der Firma Faun, mit Sitz in Deutschland und wurde hier speziell für die Landwirtschaft konzipiert. Führende Firmen wie Yamaha, Kawasaki und Honda entwickelten diese Vehicle dann weiter und behielten hier vornehmlich das Fahrvergnügen im Auge.

Mini Quads für Kinder

Loading ...

In der Regel haben Mini Quads eine Leistung von 3-5 PS und einen Hubraum von etwa 50 ccm. Sie sind nicht nur kleiner als die gängigen Quads, sondern auch geringer im Gewicht, was hier die Steuerung und den Umgang des Fahrzeuges erleichtert. So sind Mini Quads mit der niedrigsten Leistung (Kinderquads) für die Altersgruppe von 1-5 Jahren und höher in der Leistung gestellte Quads (Pocket Quads) für die Altersgruppe von 6-16 Jahren geeignet. Die Wahl des richtigen Mini Quads hängt von den unterschiedlichen Merkmalen und dem Alter des Fahrers ab. Zu guter Letzt spielt natürlich auch der Preis eine Rolle.

Quadfahren als Freizeitvergnügen

In der heutigen Zeit ist das Quadfahren ein Freizeitvergnügen für begeisterte Piloten. Man fährt allein oder in Gruppen in einem entsprechenden Gelände. Unterschiedliche Vorstellungen der Quad-Fans rufen eine Vielzahl von Merkmalen in der Technik der Fahrzeuge auf. So reichen die Angebote von Rennquad über Elektro-Quad und Pocket-Quad bis hin zum sogenannten Mini Quad. Ausgestattet mit einem sattelförmigen Sitz und einer Lenkstange ähnelt ein Quad eher einem Motorrad, eben nur mit vier statt zwei Rädern. Bei einem Mini Quad handelt es sich im Grunde genommen um ein ganz gewöhnliches Quad, eben nur kleiner in der Konstruktion, geringer in der Leistung und günstiger im Preis.

ATV – All terrain Vehicle

Weitläufig wird das Mini Quad auch unter dem Begriff ATV geführt. Aus dem Englischen: All terrain Vehicle übersetzt, heißt es nichts anderes als Geländefahrzeug. Manchmal wird auch von Buggy oder Pocket Quads gesprochen. So hübsch und klein diese Fahrzeuge erscheinen, so müssen dennoch Fertigkeiten im Umgang und das Lenken eines Quads erlernt werden, um einen sicheren Fahrspaß zu gewährleisten.

Mini Quads haben keine Straßenzulassung, sie dienen rein dem Fahrspaß der kleinen Piloten. Nach geltender Rechtsprechung wären das Privatgelände beziehungsweise hier eigens zugewiesene Rennstrecken erlaubt.

Auf die richtige Auswahl kommt es an

Loading ...

Gerade bei der Auswahl von Mini Quads sind mehrere Aspekte zu beachten. Modelle, welche erst ab einem bestimmten Alter geeignet sind, bis hin zur Motorleistung und den Sicherheitsmerkmalen unterscheiden sich in der Vielzahl der Angebote. Im Prinzip gibt es Quads für jedes Alter. In erster Linie ist es aber wichtig, dass der Fahrer bequem sitzen kann, um ohne große Probleme an den Lenker zu greifen. Eine ebenso bedeutende Frage ist die Entscheidung Elektro Quad oder Benziner. Tests haben ergeben, dass ein Mini Quad mit einem Benzinmotor den Vorteil hat, das der Einstieg in den Fahrspaß leichter und schneller beginnt, da hier einfach nur der Gashebel betätigt werden muss.

Wie schnell ist ein Mini Quad?

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Geschwindigkeit, die ein Mini Quad erreichen kann, bzw. den Altersstufen angepasst, erreichen sollte. Hier ist das Motto: je kleiner der Fahrer, desto geringer die Höchstgeschwindigkeit. Mini Quads beginnen hier für die Kleinsten bei ca. 1-2 Kilometer pro Stunde und können je nach Altersstufen durchaus eine Geschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde erreichen.

Sicherheit bei Mini Quads

Durch die hohen Sicherheitsstandards sind viele Mini Quad Modelle mit unterschiedlichen Sicherheitssystemen ausgestattet. Die Drosselung zum Beispiel wird genutzt, um die Geschwindigkeit von Anfang an zu reduzieren oder an das Gelände beziehungsweise den Fahrer anzupassen. Weitere Sicherheitsmöglichkeiten liegen in sogenannten Notleinen oder Notausschaltern. Es gibt Mini Quads, welche sogar mit einer Fernbedienung angeboten werden, um der Aufsichtsperson die Möglichkeit zu bieten, in einer Gefahrensituation von außen einzugreifen.

Große Auswahl an Herstellern

Die Hersteller reichen von Arctic Cat über Polaris bis hin zu Firmen Yamaha, Honda und Cectek.
Bei der Vielzahl der Anbieter und den Mengen der unterschiedlichen Modelle ist die Auswahl groß und bietet eine breite Palette der Möglichkeiten, sodass durchaus jeder begeisterte Quad-Fan ein passendes Modell für sich findet.

Wie teuer ist ein Mini Quad?

Die Preise variieren ab 300,00 € und sind nach oben offen. Das Konzept: Billig ist nicht immer gleich sicher, ist aufgrund der stetigen Weiterentwicklung dieses Freizeiterlebnisses nicht mehr maßgebend, da das Augenmerk allein auf technische Daten und den Sicherheitsmerkmalen zu richten ist.
Hinzu kommen Kosten für eine entsprechende Ausrüstung, um diesen Fahrspaß entspannt zu genießen. Da es sich bei einem normalen Quad und somit auch bei einem Mini Quad um ein ähnliches Fahrzeug, wie ein Motorrad handelt, ist ein Helm unerlässlich. Darüber hinaus ist eine entsprechende Schutzkleidung, gute Schuhe und einen Gehörschutz (gilt für Benziner, diese einen Gewissen Lautstärkepegel haben) empfehlenswert.

Werkzeug nur bedingt notwendig

Für Mini Quads ist es nur bedingt notwendig für einen Ausflug Werkzeug für den Notfall mitzuführen, da es zum Beispiel bei den Kleinsten ein Ausflug vor die Haustür wird. Bei größeren Mini Quads dagegen wäre beim Kauf vielleicht schon darauf zu achten, dass der Hersteller das Grundwerkzeug als Set mit anbietet. Sollte das nicht der Fall sein, gibt es im Fachhandel der Sport- und Spaßindustrie, im Internet oder beim Hersteller selbst eine große Auswahl.

Verschiedene Modell und Antriebe

Um den Spaß an dieser Freizeitgestaltung für alle zu gewährleisten, werden regelmäßig zur Verbesserung und Sicherheit unzählige Tests durchgeführt. So werden zum Beispiel Eckpunkte wie spezielle technische Daten, Funktionalität, der Fahrspaß und die Reparaturanfälligkeit der Mini Quads mit ihren Sicherheitsstandards unabhängig überprüft und als Testberichte zur Verfügung gestellt.

Mini Quads mit Benzin Motor

Loading ...

Ein kurz beschriebenes Beispiel ist hier das All Trade Mini Quad ATV mit einem 2- Takt- Motor und einem Automatik Getriebe. Ursprünglich entspringt dieses Model aus der Herstellung aus Fernost. Es verfügt über einen Doppelauspuff und Sportoptik und soll hier laut Hersteller über eine Drosselfunktion der Geschwindigkeit verfügen. Weiter getestet wurde die Bedienbarkeit, wobei es bei diesem Model bereits in der Startfunktion Kritikpunkte gibt. Es wird über einen Alu-Seilzugstarter gestartet, bei dem der Griff des Seilzuges lediglich per Einfachknoten befestigt ist. Auch die Motorleistung überzeugt nicht zum quirligen Fahrspaß. Da es sich hier um einen Benziner handelt, wäre prinzipiell anzumerken, dass man beim Kauf darauf achtet, dass Benziner wartungsanfälliger als Elektro Modelle sind.

Eine positive Berichtbewertung gibt es zum Beispiel bei dem Modell SMC Mini ATV. Dieser gehört durchaus zu den günstigeren Modellen, erfüllt aber dennoch die Konzepte der Sicherheit der kleinen Piloten. Die Geschwindigkeit des Models kann hier von vornherein per Stellschraube am Daumengas eingestellt werden. Am rechten Lenker befindet sich ein Notaus-Schalter. Dazu legt der Fahrer eine Schlaufe um sein Handgelenk, diese wird am Notaus- Schalter befestigt und lässt den Motor beim Herunterfallen des Fahrers sofort ausgehen. Als dritte Möglichkeit hat dieses Mini Quad auch eine Fernbedienung, mit der die Eltern im Notfall selber eingreifen könnten. Der SMC Mini ATV hat einen 2- Takt, 1 Zylinder Motor mit einem Tankfassungsvermögen von 2,6 Liter. Mit 49 ccm Hubraum präsentiert sich diese Model mit einem CVT- Automatik-Getriebe. Das Leergewicht beträgt 58 kg.

Mini Quads mit Elektro Motor

Loading ...

Ein hoch im Kurs stehendes Mini Quad mit Elektro Motor ist zu Beispiel das Elektro Quad Cobra 2. Mit seinen 800 Watt und 36 Volt Akkus ist es für kleine Fahranfänger das ideale Einstiegsmodell. Es besticht hier mit seinen Sicherheitsstandards und den Vorteilen der Wartungsfreiheit sowie die im Lieferumfang enthaltenen Ersatzakkus für grenzenlosen Fahrspaß. Mit der kinderleichten Bedienung und der einfachen aber dennoch durchaus kraftvollen Leistung ist das Cobra 2 Modell ein beliebtes Einsteigermodell.

Ein weiters Einsteigermodel mit Elektromotor ist nach Umfragen das Elektro Quad ATV 800. Mit seinen 800 Watt und den 3 mal 12 Volt Akkus lässt sich hier die Geschwindigkeit in drei Stufen regeln. Die Vorteile gegenüber dem Benziner ergeben sich im Fehlen des Spritgeruchs, dem Motorlärm und eventuell entstehenden Ölflecken. Dieses Model besitzt des Weiteren einen Vor- und Rückwärtsgang. Durch die hohe Akku-Kapazität lässt der Fahrspaß ein Vergnügen von bis zu zwei Stunden zu. Ein großes Sicherheitsmerkmal hier ist das sogenannte Sicherheitspedal, welches bei Fahren runter gedrückt werden muss und beim Absteigen oder Fallen ein Überfahren des Piloten verhindert, da das Quad beim Loslassen des Pedals sofort ausgeht. Eine ausführliche Beschreibung der technischen Daten und dem Aufbau sowie der Handhabung bringen diesem Modell überdurchschnittliche Bewertungen ein.

Ratgeber von www.mini-quads.de lesen

Sollte die Überlegung ein Mini Quad zu kaufen im Raum stehen, sollte man sich durchaus ausführlich mit diesem Thema in Vorfeld beschäftigen, da bei genauem Hinsehen, der Kauf eines Quads durchaus zu einer Herausforderung werden kann. Dennoch ist es durch eine persönliche Beratung im Geschäft oder durch Recherchen von Testberichten und Informationsplattformen im Internet möglich, ein passendes Mini Quad mit den ganz persönlich zugeschnittenen Wünschen und Bedürfnissen zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*