Frauenlockstoff – Das Geheimnis der Pheromone

Frauenlockstoff Frau mit Weinglas

Du bist ein Mann und findest Frauen so super sexy aber irgendwie beachten Sie dich nicht? Jetzt einfach den Frauenlockstoff oder auch Sex-Lockstoff auftragen und schon spĂŒrst du die Blicke der Frauen und Ihr Verlangen ganz nah bei Dir zu sein. Was ist wirklich dran an diesem Frauenlockstoff? Frauen haben einen ganz sensiblen Geruchssinn, durch diesen Sie sexuell angeregt werden können. Selbst der Spiegel, hat in Berichten wie ” Sex-Lockstoffe – Und sie wirken doch” ausfĂŒhrlich darĂŒber berichtet und ein schwedisches Forscherteam vom Karolinska Institut in Stockholm haben eine unglaubliche Entdeckung gemacht.

Warum du den Frauenlockstoff unbedingt probieren solltest

Ob sich zwei Menschen anziehend finden, ist kein Zufallsprinzip. Selbst die Wissenschaft ist sich einig: Nicht nur das Aussehen, der Charakter und der Sinn fĂŒr Humor spielen eine Rolle. Vor allem kommt es darauf an, ob man sich riechen kann. Jeder hat diesen Spruch schon einmal gehört, in dem so viel Wahrheit steckt. Denn dieser, meist unbewusste, Aspekt bei der Partnersuche ist ein zentraler Punkt, der darĂŒber entscheidet, wen wir attraktiv finden. Jeder hat seinen eigenen Geruch, der etwas ĂŒber die jeweilige Person aussagt.

 Tipp: Pheromon Frauenlockstoff P6 Super

Frauenlockstoff P6 Super

 

Frauenlockstoffe enthalten genau die Botenstoffe, auf die Frauen besonders ansprechen. (Pheromone). Wenn du sie also auftrĂ€gst, werden sich die Frauen unweigerlich in deinen Bann gezogen fĂŒhlen, denn dein Geruch wird ihrem Gehirn signalisieren, dass du ein idealer Partner oder Flirt bist. So brichst du das Eis, ohne auch nur ein Wort zu sagen und beeindruckst deine Herzensdame auf einer Ă€ußerst effektiven Ebene.

Was sind Pheromone und wie ist die Wirkung auf Frauen?

Pheromone sind bestimmte Botenstoffe, die der unterbewussten Kommunikation und Informationsweitergabe zwischen zwei Individuen der selben Art dienen. In diesem Fall der Menschen, genauer gesagt zwischen Mann und Frau. Die Pheromone werden von DuftdrĂŒsen in die Umgebung abgegeben und senden so Signale aus, die wir Menschen wahrnehmen und darauf reagieren. Und das, ohne es zu merken. Die testosteronhaltigen Botenstoffe der MĂ€nner lösen im Gehirn der Frauen ein wahres Fest aus, denn diese empfangen die Botschaft und die darin enthaltenen Sexualsignale. Der Instinkt der Frauen, sich fortzupflanzen wird geweckt und die Frauen denken, den idealen Partner gefunden zu haben. Damit ist ihr Interesse an dir schnell geweckt und du hast freie Bahn, beim Flirten und Erobern. Denn wenn sie bereits denken, du seist der perfekte Sexualpartner, was kann euch dann noch im Wege stehen? Dank des Lockmittels kannst du die Frau deines Begehrens komplett auf Lust umpolen. Denn ihr Gehirn wird ihr mitteilen, dass sie einen echten Fang gemacht hat.
Auch wenn Pheromone geruchsneutral scheinen, so sorgen sie letztendlich dafĂŒr, dass die begehrte Frau dich mehr, als nur riechen kann. Und schon bald könnt ihr das Feuerwerk, dass du in ihr ausgelöst hast, miteinander teilen.

Wissenschaftlicher Beweis ĂŒber die Wirkung der Sex-Lockstoffe

Wie weiter oben erwĂ€hnt, ist selbst die Wissenschaft ĂŒberzeugt: Pheromone sind Ă€ußerst wirksam, wenn es um die Anziehung zwischen zwei Menschen geht. Ein schwedisches Forscherteam unter der Leitung von Ivanka Savic, fĂŒhrte eine Studie im Karolinska Institut in Stockholm durch. Diese Studie kam zu eindeutigen und beeindruckenden Ergebnissen. Das Team ließ 36 Probanden beider Geschlechter an verschiedenen DĂŒften riechen, wĂ€hrend deren GehirnaktivitĂ€t per Computertomografie ĂŒberwacht wurde. Unter den DĂŒften waren sowohl normale Duftöle, wie zum Beispiel Lavendel, als auch pheromonhaltige DĂŒfte aus testosteronhaltigem MĂ€nnerschweiß und östrogenhaltigem Urin von Frauen. Die pheromonhaltigen Proben sorgten fĂŒr einen Aha-Effekt auf dem Computertomografen. WĂ€hrend die Pheromone des eigenen Geschlechts lediglich das Geruchszentrum im Gehirn aktivierten, entfachten sie beim anderen Geschlecht ein wahres Freudenfeuer. Die einzigen Ausnahmen bildeten Homosexuelle, die auf die Pheromone des eigenen Geschlechts ansprachen. Das Ergebnis der Studie ĂŒberzeugte das Forscherteam davon, dass die Botenstoffe, die das ganze Sexualverhalten steuern, Ă€ußerst wirksam sind. Wir sprechen also alle auf die Signalstoffe an, ob wir es merken, oder nicht.

Was tun wenn man mehrere Frauen sexuell anzieht?

Dank der Pheromone bist du unwiderstehlich fĂŒr die Frauenwelt. Da kann es natĂŒrlich vorkommen, dass du mehrere Damen anziehst, die um dich werben. Aber ist das nicht ein Traum? Du bist nun also der Mittelpunkt einiger Frauen geworden und hast sogar freie Wahl. Wichtig ist es, in so einer Situation zu ĂŒberlegen und herauszufinden, welche der Frauen dir am meisten zusagt. Denn auch du sollst deine Eroberung gut riechen können. Versuche mit GesprĂ€chen und kleinen Flirts zu erfahren, wer dir am ehesten entspricht und ziehe dich dann mit dieser Dame elegant etwas zurĂŒck, um die anderen nicht zu krĂ€nken. Gehe es am besten langsam an und gehe erst in die Vollen, wenn du dir sicher bist, fĂŒr wen du dich entscheiden möchtest. So verhinderst du, dass sich die anderen gekrĂ€nkt und zurĂŒckgewiesen fĂŒhlen und kannst den Moment voll genießen. Und wer weiß, vielleicht triffst du ja eine der anderen Damen zu einem spĂ€teren Zeitpunkt wieder und kannst da anknĂŒpfen, wo ihr aufgehört habt.

Fakt ist jedenfalls, dass Konkurrenz der ganzen Sache sogar dienlich ist. Denn wenn Frauen merken, dass andere Frauen sich von einem Mann angezogen fĂŒhlen, wirkt dieser Mann gleich noch viel interessanter auf sie. Also lehne dich entspannt zurĂŒck, lass ein wenig deinen Charme spielen und genieße es, dich umwerben zu lassen.

Merken die Frauen das ein Mann einen Sex-Lockstoff einsetzt?

Die Antwort lautet jein – denn wĂŒrden Frauen es nicht merken, dass ein Mann den Lockstoff trĂ€gt, wĂ€re dieser ja wirkungslos. Man muss allerdings dazu sagen, dass sie es nicht bewusst merken, da Pheromone geruchsneutral sind. Der Lockstoff spricht nur ihren Instinkt und ihr Unterbewusstsein an. Und genau das ist das tolle an diesen Signalstoffen. Die Frau wird nie mitbekommen, dass du das Produkt verwendest und doch darauf ansprechen. Du wirst nicht kĂŒnstlich riechen oder musst unsicher sein, ob die Frau den Geruch hinterfragt. Das sorgt fĂŒr einen freien Kopf und volles Flirt-VergnĂŒgen.

Gibt es auch Sex-Lockstoffe fĂŒr MĂ€nner?

Wie die schwedische Studie, die in Frage drei erwĂ€hnt wurde, gezeigt hat, sprechen Homosexuelle ebenso auf Pheromone an, wie Heterosexuelle. Der einzige Unterschied liegt darin, dass sie auf die Pheromone des gleichen Geschlechts ansprechen. Bist du also auf der Suche nach einem Mann, kannst du den Frauenlockstoff einfach wie ĂŒblich verwenden und damit dem Mann deiner TrĂ€ume den Kopf verdrehen. Denn die testosteronhaltigen Lockstoffe werden dich wahrscheinlich auf ihn besonders mĂ€nnlich und attraktiv wirken lassen. Klingt gut, oder?

Ob das alles so stimmt?

Quelle unbekannt