Akupressurmatte – Wirkung und Anwendung

Fakir auf dem Nagelbett
Fakir auf dem Nagelbett - Siehe: Was ist eine Akupressurmatte?

Verspannungen und Rückenschmerzen sind eine regelrechte Volkskrankheit geworden. Therapiemöglichkeiten gibt es etliche, doch nicht jede Möglichkeit wirkt auch bei jeder Person gut. Viele Patienten suchen deswegen nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten und stoßen immer häufiger auf die mögliche Anwendung und Behandlung mit der Akupressurmatte, welche recht einfach direkt Zuhause durchgeführt werden kann. Lesen Sie hier alle wichtigen  Informationen zur Matte und den Akupressurmattenbehandlung.

Die Bestseller der Akupressurmatten

„Volksleiden“ Verspannung und Rückenschmerzen

Fast jeder Deutsche hat oder hatte schon einmal Verspannungen oder Rückenschmerzen. Diese Beschwerden treten in  unserer heutigen Zeit immer häufiger auf. Therapiemöglichkeiten gibt es viele, doch nicht jede Möglichkeit schlägt auch bei jeder Person gut an. Die Varianten reichen von physiotherapeutischen Massagen, über Krankengymnastik, Rückenschule, bis hin zu chiropraktischen Maßnahmen und der schulmedizinischen medikamentösen oder sogar operativen Behandlungen.

Viele, die bereits einige Behandlungsmethoden ausprobiert haben und nicht auf eine dauerhafte medikamentöse Behandlung oder ähnliches zurückgreifen wollen, suchen nach alternativen Behandlungsmethoden – wie beispielsweise der Akupressurbehandlung.

Was ist eine Akupressurmatte?

Die Idee der Akupressurmatte lässt sich auf das ursprüngliche Hilfsmittel mit Namen „Bett der Nägel“ zurückführen, welches einst von Fakiren oder Yogis genutzt wurde, um Blockaden im physischen und psychischen Sinne zu lösen.

Die traditionelle indische Variante des „Nagelbretts“ bestand aus Holz und Eisennägeln. Die Akupressurmatte hingegen besteht aus spitzeren / fühlbaren Noppen – meist aus Hartplastik.

Im Jahr 2008 wurde die Akupressurmatte in Schweden – dort Spikamatte genannt – sehr beliebt. So wurde Sie in Schweden sogar vom schwedischen Handelsforschungsinstitut im Jahr 2009 zum „Weihnachtsgeschenk des Jahres“ ausgelobt. Dieser Trend lässt sich mittlerweile weltweit beobachten.

Moderne Akupressurmatte

Was ist eine Yantramatte

Zwischen Yantramatte und Akupressurmatte gibt es keinen Unterschied. Es sind lediglich zwei unterschiedliche Bezeichnungen fĂĽr ein und denselben Gegenstand.

Wozu dient eine Akupressurmatte?

Wie bereits beschrieben, dienten die Vorgänger der Akupressurmatte bereits zur Lösung und Behebung physischer und psychischer Blockaden. Weiterhin werden Akupressurmatten aber auch zur Meditation genutzt, wobei berichtet wird, dass hierdurch nicht nur Schmerzen gelindert, sonder auch Schlafstörungen, Migräne und sogar Lungenkrankheiten geheilt werden konnten. Wissenschaftliche Untersuchungen gibt es hierzu jedoch leider nicht, die dies bestätigen könnten.

Die erwĂĽnschte Wirkung der Akupressurmatte

Generell ist die erwünschte Wirkung der Akupressurmatte, dem Körper zu neuer Energie zu verhelfen und ihn zu entspannen, wodurch die Durchblutung verbessert werden und Verspannungen physischer und psychischer Natur gelöst werden sollen.

Die Noppen der Akupressurmatte haben einen wohltuenden Entspannungs- und Massageeffekt auf den Körper. Viele AnwenderInnen berichten davon, dass die Akupressurmattenbehandlung am Anfang etwas prickelt und sich nach und nach ein warmes und wohliges Gefühl im gesamten Körper einstellt.

Die Akupunkturpunkte der Matte führen entlang der sogenannten Meridiane und sollen die Durchblutung, als auch den Stoffwechsel anregen. Das wiederum kann zur erhöhten Produktion von umgangssprachlich genannten Glückshormonen führen, wodurch sich nicht nur ein positives Wohlbefinden, sondern eben auch eine körperliche Entspannung einstellen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FĂĽr wen eignet sich die Akupressurmatte?

Generell eignet sich die Akupressurmattenbehandlung fĂĽr Personen jeden Alters, wobei es immer gut ist, alternativen Entspannungsmethoden offen gegenĂĽber zu stehen.

Ă„hnliche Matten

Die Akupressurmatte hat im Laufe Ihrer Zeit viele Namen bekommen, so bezeichnet man sie unter anderem auch wie folgt als

  • Yantramatte
  • Vitalmatte
  • Nadelreizmatte
  • Nagelmatte
  • Nadelmatte
  • Shaktimatte
  • Spikamatte

Wie wird eine Akupressurmatte angewendet?

In der Regel dauert eine „Behandlung“ mit der Akupressurmatte ca. 15 bis 30 Minuten. Dabei legt man sich mit dem nackten Rücken direkt auf die Akupressurmatte – egal, ob morgens oder am Abend nach der Arbeit oder einem stressigen Tag. Es ist aber auch durchaus möglich, sich bspw. morgens nicht auf die Nagelmatte zu legen, sondern mit den nackten Füßen auf sie zu stellen.

Neben der Anwendung am Rücken oder an den Füßen, können Akupressurmatten aber auch an Knien, Oberschenkel, Bauch, Nacken und Kiefer zum Einsatz kommen. Wir empfehlen Ihnen aber, sich langsam an die Matte zu gewöhnen, damit Sie die Behandlung nicht als unangenehm empfinden.

Sind die ersten Anwendungen mit der Akupressurmatte auf nackter Haut in irgendeiner Form unangenehm, kann man natürlich auch ein Tuch, Handtuch oder ähnliches dazwischen legen.

Grundlegend ist es immer ratsam, die Anwendung mit der Nagelmatte an einem Ort durchzuführen, der für Ruhe und Entspannung sorgen kann. Dazu eignet sich beispielsweise das Schlafzimmer gut. Wichtig ist es, dass man nicht nur auf der Matte liegt, sondern auch „drumherum“ abschalten kann.

Nachfolgend ein Videos zur Anwendung einer Akupressurmatte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meditation / Yoga mit Akupressurmatte / ShaktiMat

Es mag auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam erscheinen, aber auch Yoga ist in Kombination mit der Akupressur Matte möglich. Bevor man jedoch mit den Yogaübungen auf der Akupressur Matte beginnt, sollte man sich mit dieser in ein paar Einheiten vertraut machen. Das piecksende und stechende oder auch prickelnde Gefühl ist nicht für jedermann von vornherein angenehm und diese Empfindungen werden durch Bewegungen auf der Matte meist vestärkt.

Meditation / Yoga und Akupressur in Kombination können richtig angewendet zu einer ganz speziellen Form von Erholung und Entspannung führen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.