Action Cam wasserdicht

Unterwasserkamera Action Cam wasserdicht


Wasserdichte Action Cam / Unterwasserkamera

Heute suchte ich eine wasserdichte Action Cam. Völlig überfordert von den vielen Angeboten auf der einen oder anderen Action Cam Testseite, hatte ich mir die Mühe gemacht und spezielle wasserdichte Action Cams, für kleines Geld, auf Amazon gesucht. Der Grund für den Kauf war eine Urlaubsreise, in der ich unter Wasser einige Bilder und Videos für meinen Blog und für meine privaten Erinnerungen  festhalten will.

Testsieger & Vergleich

Was mich bei der Suche auf Google sehr gestört hat, war die Vielzahl von sogenannten Action Cam Testseiten und Vergleichsseiten, die diese Unterwasserkameras offensichtlich gar nicht getestet haben. Bei einem Test enstehen in der Regel immer eigene individuelle Fotos oder Videos, die ich bei fast allen Seiten vermisst habe. Der Knaller ist, dass es bei allen immer einen Testsieger gibt, der mir aber nicht wirklich vertrauenswürdig vorkommt. Diese Testsieger kosten dann meist ab 300 Euro aufwärts. Auf diese Testseiten bin ich gekommen, weil ich den Suchbegriff “Action Cam wasserdicht” in die Suche eingegeben habe. Ok, dachte ich, suchst du eben mal ganz speziell bei Amazon und liest mal aufmerksam die Kundenbewertungen.

Anwendung & Einsatz

Zunächst sollte klar sein, warum man so eine Kamera haben möchte. Ab und zu fährt man ja in den Urlaub und wenn man auf die Seychellen oder nach Barbados fährt, will man vielleicht auch einige Bilder und Videos wieder mit nach Hause nehmen, die sich unter der Wasseroberfläche abgespielt haben. In der Regel will man die Videos weder groß vermarkten oder verkaufen, sondern nur für den Eigengebrauch aufnehmen oder vielleicht auch ein kleines Video für einen Reisebericht auf seinen Blog, Instagram oder Facebook stellen. Es ist anzunehmen, dass eine Unterwasserkamera für 1000 Euro höchstwahrscheinlich besser ist, als eine für 50 Euro aber Dinge nach dem Preis zu beurteilen, ist nicht immer ein guter Ratgeber.

Kriterien für den Kauf

Wenn man sich eine Unterwasserkamera zulegen will, sollte man vorher überlegen, was genau man mit dieser Kamera bzw. den Videos machen will. Meine Kriterien waren “günstig”,”einfach funktionell”, “klein & leicht” und natürlich wasserdicht. Klein deshalb, weil ich schon eine große Kamera in der Tasche habe (FZ1000) und keine zweite Tasche im Urlaub mitschleppen will. Ich möchte einfach nur so ein Video machen, wie das hier unten von den Schildkröten auf Barbados. Ist jetzt vielleicht nicht das beste Beispiel, weil das Wasser doch etwas aufgewühlt war aber man kann genau erkennen, dass die Qualität für ein YouTube Video ausreicht. Ton gibt es auch. Diese Action Cam hatte ich mir ausgeliehen. Leider weiß ich nicht, mehr wie der Name war, kann mich aber erinnern, dass diese auch so um die 60 Euro herum gekostet hatte.

Was bedeutet wasserdicht?

Wasserdicht bedeutet, dass man die Kamera bis zu einer gewissen Wassertiefe nutzen kann. Meist haben diese Cams ein extra Gehäuse, was im Lieferumfang enthalten ist. Bei den meisten Kameras sind Tauchtiefen bis 30-40 Meter möglich. Das ist mir aber nicht wichtig, da ich sowieso nur schnorchle. Die Unterwasserkamera muss auch nicht 1 Stunde durchlaufen. Das sind alles Zusatzfunktionen, die zwar schön sind, ich aber nicht wirklich brauche. Viele Kaufratgeber empfehlen Unterwasserkameras von GoPro. Die ist bestimmt gut aber wenn die Kamera teurer ist, alsder Urlaub, ist das für mich keine Option. 60-80 Euro im Durchschnitt sind für mich völlig ok.

Favorit 1 von APEMAN

Diese wasserdichte Action Cam von APEMAN ist mein absoluter Favorit. Sie hat alles, was ich brauche und ist dazu noch sehr günstig. Ist übrigens heute auch BESTSELLER bei Amazon. Ich bevorzuge diese Kamera, weil hier die Batterien wahrscheinlich besser sind, so die Kundenrezensionen.

  • viel Zubehör 
  • DUAL 1050mAh BATTERIES für 240 Minuten Aufnahmezeit total
  • Full HD 1080P 30FPS fließend und klare Videos
  • 14MP Fotos
  • Eingebautes Wi-Fi
  • über iPhone, Android-Handy der Kamera zu steuerbar mit Dateiübertragung
  • wasserdichtes Gehäuse bietet Schutz bis zu 30 Meter Wassertiefe
  • 170 ultra Weitwinkel
  • 2.0 “LCD-Schirm
  • HDMI Ausgang
Loading ...

Favorit 2 von VTIN

Diese wasserdichte Action Cam von VTIN ist mein zweiter Favorit. Sie hat ebenfalls alles, was ich brauche und ist dazu auch wieder sehr günstig. Ist übrigens heute ebenfalls BESTSELLER bei Amazon. Weitere Einzelheiten sind:

  • Fotos mit High-Definition 12MP
  • Full HD-1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde
  • integriertes HD LCD-Display
  • 170 Grad Weitwinkel fisheye-Objektiv
  • Wasserdicht bis 30 m
  • Lieferumfang mit viel Zubehör (wasserdichte Behälter, Fahrradständer, Clip, Verband, Klebeband usw.)
Loading ...

Wenn ich aus meinem Seychellen Urlaub zurück bin, werde ich hier noch die Ergebnisse posten. Ich habe mich übrigens für die APEMAN entschieden.

Weitere Einsatzgebiete

Aufgrund der vielen mitgelieferten Halterungen für Fahrrad, Helm und anderes, kann man diese natürlich auch “über Wasser” nutzen. Wahrscheinlich werde ich mir die Kamera irgendwie im Auto installieren.