Suche nach einem Campingplatz ⛺ darauf müssen Sie achten

Campingplatz am Wasser mit Zelt
Campingplatz am Wasser mit Zelt

Modernes Camping ist weit mehr als nur weiter Platz mit vielen Zelten. Sie müssen auch nicht mehr unbequem auf der Isomatte und im Schlafsack übernachten. Heute ist Camping in seinen Ansprüchen fast dem Urlaub im Hotel gleichzusetzen, vorausgesetzt Sie entscheiden sich für den richtigen Campingplatz. Es gibt zahlreiche Kriterien, an denen Sie sich bei der Wahl orientieren können.


Was darf es denn sein? Legen Sie die Kriterien für Ihre Campingplatz fest

Wohnmobil Campingplatz
Wohnmobil Campingplatz / ©lunamarina/depositphotos.com

Als allererstes überlegen Sie sich, welche Art von Camping Sie machen möchten. Möchten Sie in der Natur nächtigen oder bevorzugen Sie einen Campingplatz mit allen Annehmlichkeiten? Möchten Sie angeln, wandern oder Radfahren? Einige Campingplätze sind für bestimmte Aktivitäten besser geeignet als andere. Sparen Sie sich den Weg ins Reisebüro, sondern schauen Sie einfach online nach beliebten Angeboten. Ob in Italien, Kroatien, Spanien, Frankreich, Deutschland oder anderen Ländern Europas – so finden Sie Ihren Traumplatz garantiert.

Wie helfen die Sterne bei der Suche weiter?

Beim Hotel verlassen Sie sich einfach auf die Sternebewertung und haben damit zumindest einen Anhaltspunkt. Funktioniert das aber auch bei den Sternen? Die Sterne, die ein Campingplatz erhält, geben in der Regel eine allgemeine Bewertung des Platzes und seiner Einrichtungen an. Die meisten Länder haben ein eigenes System für die Bewertung von Campingplätzen, mehr Sterne steht aber in Europa eigentlich überall für mehr Qualität.

Auch wenn es keine länderübergreifenden Regeln gibt, können Sie sich an gewissen Standards orientieren. Ein Campingplatz mit 5 Sternen bietet die höchste Qualität und die meisten Einrichtungen, wie zum Beispiel eine breite Palette an sanitären Anlagen, eine gut ausgestattete Küche, ein Restaurant oder ein Supermarkt. Ein Campingplatz mit 4 Sternen hat immer noch eine gute Qualität und eine gute Auswahl an Einrichtungen, aber vielleicht nicht ganz so luxuriös wie ein 5-Sterne-Platz.

Ein Campingplatz mit 3 Sternen ist solide eingerichtet, verzichtet aber womöglich auf den Pool oder andere Freizeiteinrichtungen. In Deutschland muss für die Klassifizierung mit fünf Sternen beispielsweise ein Pool auf dem Grundstück verfügbar sein. Ein 2-Sterne-Platz bietet eine durchschnittliche Unterkunft, ist in Sachen Einrichtungen aber eher spartanisch gestaltet. Nur die grundlegendsten Einrichtungen erleben Sie auf einem Campingplatz mit einem Stern. Für einen langdauernden Urlaub mit Komfort ist er eher ungeeignet.

Abgeschieden oder mittendrin? Die Lage ist wichtig für Ihren Urlaub

Sind Sie mit dem Mietwagen unterwegs, können Sie sich überall am Urlaubsort niederlassen. Schwieriger wird es, wenn Sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind. Zwar gibt es oft Transfers vom Flughafen zum Campingplatz, aber auch im Alltag möchten Sie sich frei bewegen können. Sie setzen auf Wassersport, Sonnenbäder und jede Menge Planscherei im Meer? Dann sind Campingplätze in Küstennähe eine gute Wahl für Sie. Vor allem in den Luxuskategorien finden Sie Plätze, die nur wenige Minuten vom Strand entfernt sind.

Besteht Ihr Urlaub eher aus Aktivitäten? Sie haben Lust auf jede Menge Sehenswürdigkeiten? Dann sollten Sie sich einen entsprechend gelegenen Campingplatz aussuchen. Für Abenteurer lohnt sich zum Beispiel die Lage nahe eines Nationalparks oder wichtiger Gebäude des Urlaubsorts. Hier haben Sie jedoch den Nachteil, dass es zur Hauptreisesaison sehr voll wird.

Recherchieren vor der Anreise – so lernen Sie Ihr Domizil bereits kennen

Campingplatz vor der Reise suchen
Campingplatz vor der Reise suchen / ©JaySi/depositphotos.com

Wussten Sie eigentlich, dass Sie innerhalb weniger Minuten die ganze Welt bereisen können? Möglich ist das über Google Maps. Steigen Sie ein ins virtuelle Flugzeug und bereisen Sie Ihre Location schon einmal im Vorfeld. Stimmen die im Prospekt oder der Werbung gemachten Angaben mit dem überein, was Sie dort sehen? Gibt es wirklich einen Tennisplatz oder ist es nur eine freie Fläche mit einem halbherzig gespannten Netz?

Werfen Sie unbedingt auch einen Blick auf die Rezensionen anderer Kunden. So erfahren Sie schonungslos und ehrlich, wie es vor Ort wirklich aussieht. Anbieter neigen dazu, ihr Angebot in den Himmel zu heben und Realismus hintenan zu stellen. Kunden hingegen bewerten ehrlich, um genau solchen Menschen wie Ihnen bei der Entscheidung für den richtigen Platz weiterzuhelfen.

Wenn die Kids dabei sind – familien- und kinderfreundliche Plätze

Spielplatz auf dem Campingplatz
Spielplatz auf dem Campingplatz

Die ganze Familie ist mit an Bord und freut sich auf die Ferien? Je kleiner die Kids, desto wichtiger ist ein kinderfreundlicher Platz. Spielmöglichkeiten, Animationsprogramme oder sogar Streichelzoos können die Qualität des Platzes beeinflussen. Für einen schönen und erholsamen Urlaub ist es wichtig, dass sich nicht nur die Eltern, sondern auch der Nachwuchs rundum wohlfühlen.

Fazit: Vielfalt der Campingplätze in Ruhe sondieren

Geben Sie bei Google die Begriffskombination „Campingplätze in Europa“ ein, werden Sie von einer Flut an Informationen überrollt. Nutzen Sie die Fähigkeit von Buchungsportalen, denn dort haben Sie alles auf einen Blick. Kreuzen Sie bequem an, welche Annehmlichkeiten Sie sich wünschen und lassen Sie sich nur Plätze am Wunschort anzeigen. Heute können Sie ganz ohne Reisebüro immer eine passende Location finden und einen Campingurlaub auf hohem Niveau verbringen. Bezahlen können Sie natürlich auch ganz bequem online und müssen dafür nicht mal mehr eine Überweisung tätigen. Einfacher kann der Campingurlaub wirklich nicht sein.


Siehe auch:

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 34

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.