Mandraki Hafen und der Koloss von Rhodos

Rhodos Mandraki Hafen
Rhodos Mandraki Hafen / ©Bullyphoto/depositphotos.com

Rhodos, die größte und wichtigste Insel der Dodekanes-Inseln, hat an ihrem nördlichen Ende eine Hauptstadt mit dem gleichen Namen wie der große Hafen von Rhodos Mandraki. Der Hafen ist geschichtlich auch deshalb bekannt, weil dort der Koloss von Rhodos gestanden haben soll.



Ausgangspunkt für Inselreisen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufgrund des nahe gelegenen internationalen Flughafens haben sich an diesem Ort mehrere Charterunternehmen dazu entschieden, sich hier anzusiedeln, welche den Hafen als optimalen Ausgangspunkt für Inselreisen nutzen.

Wenn Sie in die Stadt Rhodos fahren, erreichen Sie aus verschiedenen Gründen immer den Hafen von Mandraki, egal ob mit dem Taxi oder dem Bus. Der Hafen von Mandraki gilt als der Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Die zahlreichen Gebäude am Hafen von Mandraki zeigen noch immer Spuren der italienischen Besatzung.

Mandraki Hafen Geschichte

Koloss von Rhodos
Koloss von Rhodos

Der Hafen von Mandraki wurde 408 v. Chr. mit einer antiken Stadt gegründet. Der Koloss von Rhodos soll dort gestanden haben, an welchem der Großmeister Philibert Dunayak (in den Jahren 1396 bis 1421) die Festung Turgios Nikolaos errichtete. Die Hafeneinfahrt wird derzeit von zwei Steinsäulen bewacht. Die italienischen Bronzestatuen sind von Platon, Hirsch und Hirschkuh mit Namen Erafos und Elafina. In italienischer Zeit stand ein Wolf in Rom auf einer der Säulen. Hirschkäfer und Hirschkühe sind Wappentiere von der Insel Rhodos und überall auf dem Schachtdeckel zu finden.

Früher das einzige Fischerboot, können Sie jetzt viele Ausflugsboote und Yachten sehen und einen Tagesausflug in die nahe gelegenen Städte Simi, Marmaris oder Kos in der Türkei buchen. Die mächtigen Mauern der Altstadt erstrecken sich entlang des Hafens, und es gibt einen mächtigen Turm des Tarassini-Tors, der in die Altstadt eindringt. Auf der anderen Seite stehen noch drei der originalen 13 mittelalterlichen Windmühlen. Dahinter befindet sich die Festung von Agios Nikolaos, die Sie ebenfalls besichtigen können.

Das liegt in der Umgebung

Direkt gegenüberliegend vom Hafen liegt ein Neumarkt namens Nea Agora. Es gibt viele Cafés mit einem herrlichen Blick auf das Wasser. Im Innenhof des Neumarktes sitzen Sie ruhig und schaut dem Inseltreiben zu. Es gibt viele Restaurants und kleine Snackbars, in denen Sie Gyros Pitta und weitere Leckereien bekommen können.

Weiter südlich gibt es zwei weitere Häfen. Im kleinen Hafen liegen viele Fischerboote. Im großen Hafen sind Fähren und Kreuzfahrtschiffe nicht weit entfernt. Hier ist die Altstadt durch die Stadtmauer vom Hafen getrennt. Wenn die Gärten des Großmeisterpalastes geöffnet sind, ist ein Spaziergang in diesem wunderschön angelegten Garten empfehlenswert.

Abends findet im Garten eine Ton- und Lichtshow statt, die den Kampf zwischen den Hospitalisten und den Türken wirkungsvoll vermittelt. Die Geschichte wird mit entsprechender Geräuschkulisse erzählt, aber ein Teil des Großmeisterpalastes ist beleuchtet. Die Aufführungen sind in unterschiedlichen Sprachen verfügbar.

Die schönsten Orte auf Rhodos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 34

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.