CBD BlĂĽten von legalen Cannabis-Pflanzen

HanfblĂĽte

Nur ein Trend oder halten sie, was sie versprechen?

Noch vor ein paar Jahren genoss Cannabis einen schlechten Ruf und wurde mit einem unstetigen Lebensstil in Verbindung gebracht. Diese Denkweise gehört jedoch der Vergangenheit an. Cannabis hat sich zur echten Wunderpflanze entwickelt. Sie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. So finden wir die Inhaltsstoffe der Trendpflanze in Produkten des täglichen Bedarfs wieder. In Deutschland kann man außerdem CBD Blüten legal kaufen, deren Konsum eine jüngere Haut und ein besseres Lebensgefühl verspricht. Aber wirkt Cannabis wirklich oder ist dieser Hype nur eine geniale Vermarktungsstrategie?

Was ist CBD?

CBD ist eines der Hauptbestandteile von Cannabis und wird aus den Blüten sowie Blättern der weiblichen Pflanze gewonnen. Genau wie THC gehört CBD zu den Cannabinoiden. Es enthält eine Anzahl an wichtigen Proteinen und Mineralstoffen. So sind Zink, Natrium, Kalium, Kalzium, Eisen, Selen sowie Vitamin C, B und E nur einige der nachgewiesenen Inhaltsstoffe, die sich positiv auf das menschliche Immunsystem auswirken. Außerdem besitzt CBD keine psychedelische Wirkung, wie THC.

Hanf BlĂĽte

Welche Wirkung hat CBD?

Glaubt man den Produktbeschreibungen, dann soll CBD gegen Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen und sogar Depressionen wirken. Aber werden diese Versprechungen auch erfüllt?

Hierbei sind sich Experten einig. CBD enthält antioxidative sowie entzündungshemmende Eigenschaften. Menschen, die an Neurodermitis oder auch Akne und anderen Hauterkrankungen leiden, profitieren von der Wirksamkeit der Hanfpflanze. Dies macht sie zu einem beliebten Inhaltsstoff in diversen kosmetischen Produkten.

Zudem haben verschiedenste medizinische Studien gezeigt, dass CBD positive Effekte bei manchen Formen von Epilepsie erzielt und auch bei Psychosen heilende Wirkung zeigt. Verbraucher bemerkten beim Konsum von legalen CBD einen verbesserten Schlafrhythmus. Klar ist, dass Hanf-Blüten keine schweren Krankheiten heilen. Jedoch stärken sie das Nerven- und Immunsystem und lindern verschiedenste Symptome, die bei Erkrankungen auftreten.

Verschreibungspflichtiges CBD & frei verkäufliches CBD – Was ist der Unterschied?

Cannabis, dass zu medizinischen Zwecken genutzt wird, ist seit 2017 legal. Unter Berücksichtigung des Betäubungsmittelgesetzes § 13 kann es von Ärzten verschrieben werden. Genutzt wird es sehr oft bei Patienten mit Multipler Sklerose, Epilepsie, ADHS, Rheuma, Tourette, Krebs und anderen chronischen Beschwerden. Um eine pharmakologische Wirkung zu garantieren, muss ein Mindestgehalt (1 %) THC enthalten sein. Aus diesem Grund fällt medizinisches Cannabis unter das Betäubungsschutzgesetz und ist nur auf Rezept in der Apotheke erhältlich.

Frei verkäufliche Produkte, die CBD enthalten, zählen zu den Nahrungsergänzungsmitteln und dürfen nicht mehr als 0,2 Prozent THC enthalten. Sie sind in diversen Lebensmitteln sowie Kosmetikprodukten enthalten und somit im Handel frei erhältlich.

Hanf

Welche Nebenwirkungen können beim Konsum von legalen CBD-Blüten auftreten?

CBD-Blüten können von Menschen und Tieren konsumiert werden. Ein Risiko für eine Abhängigkeit besteht hierbei nicht. Jedoch sollten sich Konsumenten auch über mögliche Neben- und Wechselwirkungen bewusst sein.

  • Das Konsumieren von CBD-BlĂĽten wird bei einer Schwangerschaft abgeraten, da es zu einer verminderten Schutzfunktion der Plazenta kommen kann.
  • Cannabis kann den Blutdruck senken. Konsumenten, die an Bluthochdruck leiden, können CBD-BlĂĽten problemlos konsumieren. Menschen, deren Blutdruck niedrig ist, mĂĽssen mit Nebenwirkungen wie Schwindel rechnen.
  • Patienten, die unter einem Glaukom leiden (GrĂĽner Star) sollten vorsichtig sein. Es ist medizinisch noch unklar, ob sich der Konsum von CBD-BlĂĽten positiv oder negativ auf das Krankheitsbild auswirkt.
  • CBD-BlĂĽten besitzen eine Dualität in Bezug auf den Appetit. Einerseits wird medizinisches CBD Krebspatienten häufig zur Steigerung des Appetits verschrieben. Andererseits wurden jedoch auch appetithemmende Wirkungen bei Verbrauchern festgestellt.

In welcher Form kann legales CBD konsumiert werden?

CBD-Produkte erobern den Markt wie kein anderes Produkt. Am Anfang der Erfolgsgeschichte konnten Verbraucher CBD in Form von Ölen, Kapseln sowie CBD-Tropfen kaufen, die meistens nur Extrakte des Nutzhanfes enthielten. Mittlerweile ist der Markt voll von Produkten mit Inhalten der Superpflanze. Verbraucher finden CBD mittlerweile in diversen Lebensmitteln wie Getränken, Frühstücksflocken und sogar Schokolade wieder.

Auch Cannabisblüten mit einem hohen Gehalt an Cannabidiol, jedoch geringem THC-Gehalt, werden dank ihrer positiven Eigenschaften immer beliebter. In den meisten Fällen werden CBD-Blüten über den Rauch mithilfe eines Verdampfers aufgenommen. Auch sogenannte CBD-E-Liquids gelangen durch den inhalierten Rauch in den Körper. Sie beinhalten kein Nikotin und sind darum ein gern konsumierter Ersatz zum gesundheitsschädlichen Tabak.

Fazit: Der Hype um Produkte, die CBD enthalten, reiĂźt nicht ab. Darum erweitern Unternehmen ihr Angebot stetig und das Ende ist noch nicht in Sicht.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 16

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Beiträge aus dem Ratgeber Magazin

Dummer Esel manchmal schlauer als Menschen

Du kannst es niemals allen Recht machen

Eigentlich sollte der Beitrag lauten, “Warum du keine Diskussion auf Facebook gewinnen kannst”. Bei der Recherche zu diesem Thema ging es primär um Menschen, die immer eine 100ige Meinung haben und diese jedem, auch denen die es gar nicht wissen [weiterlesen]

Die Reichskanzlei

Was ist die Reichskanzlei?

Die Reichskanzlei war die Behörde des Reichskanzlers des Deutschen Reichs von 1878 bis 1945. Die Behörde war vor allem für den Verkehr des Reichskanzlers mit den übrigen Reichs- und Staatsorganen verantwortlich. Die Leitung oblag einem Staatssekretär. Sie hatte ihren Sitz [weiterlesen]

Altai Gebirge

Altai Belucha Trekking Touren

Das Altai Gebirge ist ein Hochgebirge, welches bis zu 4506 Meter hoch ist und zu den mittelasiatischen Hochgebirgen zählt. Es erstreckt sich zwischen den Grenzen von der Mongolei, China, Kasachstan und Russland. Es ist 2100 km lang und erstreckt sich vom Ursprung als Quellgebiet der Flüsse Ob und Irdisch, die in Südsibirien liegen. [weiterlesen]

Ferienhaus Schweden Fegensee

Urlaub in Schweden | Ferienhaus am Feegensee

Die unglaubliche Ruhe in Schweden überträgt sich bereits am ersten Urlaubstag auf die Menschen, die sich dieses schöne Land als Urlaubsort ausgewählt haben. Schon in diesen ersten Stunden stellt sich mit Sicherheit der erste Erholungseffekt ein. [weiterlesen]