CBD Bl├╝ten von legalen Cannabis-Pflanzen

Hanfbl├╝te

Nur ein Trend oder halten sie, was sie versprechen?

Noch vor ein paar Jahren genoss Cannabis einen schlechten Ruf und wurde mit einem unstetigen Lebensstil in Verbindung gebracht. Diese Denkweise geh├Ârt jedoch der Vergangenheit an. Cannabis hat sich zur echten Wunderpflanze entwickelt. Sie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. So finden wir die Inhaltsstoffe der Trendpflanze in Produkten des t├Ąglichen Bedarfs wieder. In Deutschland kann man au├čerdem CBD Bl├╝ten legal kaufen, deren Konsum eine j├╝ngere Haut und ein besseres Lebensgef├╝hl verspricht. Aber wirkt Cannabis wirklich oder ist dieser Hype nur eine geniale Vermarktungsstrategie?

Was ist CBD?

CBD ist eines der Hauptbestandteile von Cannabis und wird aus den Bl├╝ten sowie Bl├Ąttern der weiblichen Pflanze gewonnen. Genau wie THC geh├Ârt CBD zu den Cannabinoiden. Es enth├Ąlt eine Anzahl an wichtigen Proteinen und Mineralstoffen. So sind Zink, Natrium, Kalium, Kalzium, Eisen, Selen sowie Vitamin C, B und E nur einige der nachgewiesenen Inhaltsstoffe, die sich positiv auf das menschliche Immunsystem auswirken. Au├čerdem besitzt CBD keine psychedelische Wirkung, wie THC.

Hanf Bl├╝te

Welche Wirkung hat CBD?

Glaubt man den Produktbeschreibungen, dann soll CBD gegen Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafst├Ârungen und sogar Depressionen wirken. Aber werden diese Versprechungen auch erf├╝llt?

Hierbei sind sich Experten einig. CBD enth├Ąlt antioxidative sowie entz├╝ndungshemmende Eigenschaften. Menschen, die an Neurodermitis oder auch Akne und anderen Hauterkrankungen leiden, profitieren von der Wirksamkeit der Hanfpflanze. Dies macht sie zu einem beliebten Inhaltsstoff in diversen kosmetischen Produkten.

Zudem haben verschiedenste medizinische Studien gezeigt, dass CBD positive Effekte bei manchen Formen von Epilepsie erzielt und auch bei Psychosen heilende Wirkung zeigt. Verbraucher bemerkten beim Konsum von legalen CBD einen verbesserten Schlafrhythmus. Klar ist, dass Hanf-Bl├╝ten keine schweren Krankheiten heilen. Jedoch st├Ąrken sie das Nerven- und Immunsystem und lindern verschiedenste Symptome, die bei Erkrankungen auftreten.

Verschreibungspflichtiges CBD & frei verk├Ąufliches CBD ÔÇô Was ist der Unterschied?

Cannabis, dass zu medizinischen Zwecken genutzt wird, ist seit 2017 legal. Unter Ber├╝cksichtigung des Bet├Ąubungsmittelgesetzes ┬ž┬á13 kann es von ├ärzten verschrieben werden. Genutzt wird es sehr oft bei Patienten mit Multipler Sklerose, Epilepsie, ADHS, Rheuma, Tourette, Krebs und anderen chronischen Beschwerden. Um eine pharmakologische Wirkung zu garantieren, muss ein Mindestgehalt (1 %) THC enthalten sein. Aus diesem Grund f├Ąllt medizinisches Cannabis unter das Bet├Ąubungsschutzgesetz und ist nur auf Rezept in der Apotheke erh├Ąltlich.

Frei verk├Ąufliche Produkte, die CBD enthalten, z├Ąhlen zu den Nahrungserg├Ąnzungsmitteln und d├╝rfen nicht mehr als 0,2 Prozent THC enthalten. Sie sind in diversen Lebensmitteln sowie Kosmetikprodukten enthalten und somit im Handel frei erh├Ąltlich.

Hanf

Welche Nebenwirkungen k├Ânnen beim Konsum von legalen CBD-Bl├╝ten auftreten?

CBD-Bl├╝ten k├Ânnen von Menschen und Tieren konsumiert werden. Ein Risiko f├╝r eine Abh├Ąngigkeit besteht hierbei nicht. Jedoch sollten sich Konsumenten auch ├╝ber m├Âgliche Neben- und Wechselwirkungen bewusst sein.

  • Das Konsumieren von CBD-Bl├╝ten wird bei einer Schwangerschaft abgeraten, da es zu einer verminderten Schutzfunktion der Plazenta kommen kann.
  • Cannabis kann den Blutdruck senken. Konsumenten, die an Bluthochdruck leiden, k├Ânnen CBD-Bl├╝ten problemlos konsumieren. Menschen, deren Blutdruck niedrig ist, m├╝ssen mit Nebenwirkungen wie Schwindel rechnen.
  • Patienten, die unter einem Glaukom leiden (Gr├╝ner Star) sollten vorsichtig sein. Es ist medizinisch noch unklar, ob sich der Konsum von CBD-Bl├╝ten positiv oder negativ auf das Krankheitsbild auswirkt.
  • CBD-Bl├╝ten besitzen eine Dualit├Ąt in Bezug auf den Appetit. Einerseits wird medizinisches CBD Krebspatienten h├Ąufig zur Steigerung des Appetits verschrieben. Andererseits wurden jedoch auch appetithemmende Wirkungen bei Verbrauchern festgestellt.

In welcher Form kann legales CBD konsumiert werden?

CBD-Produkte erobern den Markt wie kein anderes Produkt. Am Anfang der Erfolgsgeschichte konnten Verbraucher CBD in Form von ├ľlen, Kapseln sowie CBD-Tropfen kaufen, die meistens nur Extrakte des Nutzhanfes enthielten. Mittlerweile ist der Markt voll von Produkten mit Inhalten der Superpflanze. Verbraucher finden CBD mittlerweile in diversen Lebensmitteln wie Getr├Ąnken, Fr├╝hst├╝cksflocken und sogar Schokolade wieder.

Auch Cannabisbl├╝ten mit einem hohen Gehalt an Cannabidiol, jedoch geringem THC-Gehalt, werden dank ihrer positiven Eigenschaften immer beliebter. In den meisten F├Ąllen werden CBD-Bl├╝ten ├╝ber den Rauch mithilfe eines Verdampfers aufgenommen. Auch sogenannte CBD-E-Liquids gelangen durch den inhalierten Rauch in den K├Ârper. Sie beinhalten kein Nikotin und sind darum ein gern konsumierter Ersatz zum gesundheitssch├Ądlichen Tabak.

Fazit: Der Hype um Produkte, die CBD enthalten, rei├čt nicht ab. Darum erweitern Unternehmen ihr Angebot stetig und das Ende ist noch nicht in Sicht.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 16

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.