Projekt Jugendsex Forschung

Projekt Jugendsex Forschung


Das Projekt Jugendsex wurde durchgeführt vom Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie der Universität Hamburg. Die Studie wurde gefördert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Projektbeschreibung

Von Juni 2009 bis Dezember 2011 führte das Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie des Universitäts­klinikums Hamburg ein Forschungsprojekt zum Thema „Sexuelle und soziale Beziehungen von 17- und 18-jährigen Frauen und Männern“ durch. 160 Jugendliche im Alter von 16 und 19 Jahren wurden zu ihren Erfahrungen mit Liebe, Sexualität, Beziehungen und dem Internet befragt. Viele hatten den Mut über ihre Sexualität und ihre Erfahrungen mit Pornografie zu sprechen. Die Offenheit der Befragten war wesentlicher Bestandteil dieser Studie.

Der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) förderte diese Studie, ebenso die die Schulbehörden und die beteiligten Schulen in Hamburg und Leipzig.

Dem wissenschaftlichen Beirat der Studie gehörten an: Frau Prof. Dr. Nicola Döring, Ilmenau; Frau Dipl.-Soz. Angelika Hessling, Köln; Frau Prof. Dr. Ulrike Schmauch, Frankfurt a.M.; Herr Prof. Dr. Gunter Schmidt, Hamburg und Herr Prof. Dr. Kurt Starke, Leipzig. Diese haben das Forschungsprojekt Jugendsex unterstützt und bei der Planung, Durchführung und Auswertung. Unterstützt wurde das Projekt auch durch Frau PD Dr. Uta Starke, Leipzig, die die “Feldarbeit” in Leipzig organisierte.

Publikationen aus dem Projekt

Die einzelnen Publikationen aus dem Projekt befinden sich gerade in der Überprüfung, ob diese hier veröffentlicht werden dürfen. Für Google anstößige Begriffe wurden mit ???? gekennzeichnet. Die Publikationen sind nicht vollständig.

Viele Beiträge können in der “Zeitschrift für Sexualforschung” beim Thieme Verlag nachgelesen werden: https://www.thieme-connect.de/products/ejournals/journal/10.1055/s-00000103

  • What do boys do with ???? | G. Schmidt und S. Matthiesen | Zeitschrift für Sexualforschung 24
  • What do girls do with ???? | S. Matthiesen, U. Martyniuk und A. Dekker | Zeitschrift für Sexualforschung 24
  • Jugend und ?????grafie Editorial | S. Matthiesen | Zeitschrift für Sexualforschung 24
  • Intimrasur als neue Körpernorm bei Jugendlichen | S. Matthiesen und J. Mainka | BZgA Forum, 25–29
  • Jugendsexualität im Internet-Zeitalter | U.Martyniuk und S. Matthiesen | Jugendsexualität im Internet-Zeitalter | Punktum, 5–8, 3+4
  • ???? Films, Love and Pragmatism: The Sexual Behavior of the Internet Generation in Germany | S. Matthiesen | Vortrag auf der Konferenz „Youth, Sexuality and Self-Expression in the Arab World“ des Goethe Instituts in Beirut 2011
  • Single – Verliebt – Vergeben. Sexuelle Erfahrungen von Jugendlichen im Web 2.0 | S. Matthiesen und U. Martyniuk | Sozial Aktuell, 27–29, 1/2011
  • Generation ????? Silja Matthiesen im Gespräch mit „Sign Projekt“ | S. Matthiesen | Interview unter:  www.sign-project.de
  • „Willst du CS, TS oder Real?“ Sexuelle Erfahrungen von jungen Frauen im Internet als Probebühne | U. Martyniuk und S. Matthiesen | pro familia magazin, 17–19, 2/2010
  • Jugendsexualität zwischen Fakten und Fiktionen | G. Schmidt und S. Matthiesen | Vortrag auf der Fachtagung „Intimität im Netz – Sexual- und Medienpädagogik zwischen jugendlicher Selbstbestimmung und Gefährdung“
  • Mädchen und Selbstbefriedigung | A. Aude und S. Matthiesen | Geschlechterunterschiede in Verbreitung, Frequenz und Einstellungen zur Masturbation | BZgA Forum 3/2012
  • Sexuelle Interaktionen von Jugendlichen im Internet | U. Martyniuk, A. Dekker und S. Matthiesen | Medien und Kommunikation
  • Sexuelle Interaktionen von Mädchen im Web 2.0.  | U. Martyniuk | BZgA Forum 3/2012
  • Mädchen und ????? | S. Matthiesen | BZgA Forum 3/2012
  • Wie erleben Jugendliche ??????? | S. Matthiesen | tv diskurs 4/2012, 68–71
  • Jugendsexualität im digitalen Zeitalter: Einstellungen zu Sexualität und ?????? | U. Martyniuk und S. Matthiesen | LJN (Hrsg.)
  • ?????grafiekonsum von Jugendlichen – Fakten und Fiktionen | G. Schmidt und S. Matthiesen | Tillmann, A. (Hrsg.) Pornografisierung von Gesellschaft. UVK-Verlag; Reihe Alltag, Medien und Kultur, Konstanz: 245–258, 2012
  • Internet?????grafie. Jugendsexualität zwischen Fakten und Fiktionen | G. Schmidt und S. Matthiesen | Wetterstein, W. (Hrsg.) SKP Handbuch Jugend und Gewalt. Stämpfli Verlag, Bern: 159–173, 2011
  • Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen | S. Matthiesen, K. Block, S. Mix und G. Schmidt | BZgA Schriftenreihe: Forschung und Praxis der Sexualaufklärung und Familienplanung, Köln 2009
  • Wenn Verhütung scheitert – Qualitative und quantitative Analysen zu Verhütungspannen bei Jugendlichen | S. Matthiesen | Ergebnisse eines Pro Familia Forschungsprojekts Zeitschrift für Sexualforschung 21, 1–25, 2008
  • Gut drauf? Kondome bei Jugendlichen – Lustkiller ohne Alternative? | S. Matthiesen | pro familia magazin, 9–11, 3/2007
  • Teenagerschwangerschaften in Deutschland | K. Block, S. Matthiesen | Ergebnisse einer pro familia Studie zu Risikofaktoren und Verhütungsfehlern bei Schwangerschaften minderjährer Frauen | BZgA Forum, 12–17, 2/2007
  • Jugendschwangerschaften in Deutschland | G. Schmidt a.u. | Ergebnisse einer Studie mit 1801 schwangeren Frauen unter 18 Jahren | Zeitschrift für Sexualforschung 19
  • Sexuelle Erfahrungen und Beziehungen adoleszenter Frauen | S. Matthiesen und G. Schmidt | Qualitative Interviews mit 60 Teenagern, die ungewollt schwanger wurden | Zeitschrift für Sexualforschung 22
  • Jugendsexualität | G. Schmidt | Amazon
  • Jugendsexualität | V. Sigusch und G. Schmidt | Dokumentation einer Untersuchung
    Enke, Stuttgart 1973

Titelbild: StarFlames / pixabay.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*